Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Mit dem einzigartigen Angebot für exklusive Reisen nach Kroatien "Libertas - Perlen Dalmatiens" will die DIVAN Dominik Markoc und Felix Hötzinger GbR aus München ihren Gästen Kroatien nicht nur von einer anderen Seite zeigen, sondern dabei gleichzeitig zur Rettung der letzten Adria-Delfine beitragen. Denn heute leben nur noch etwa 220 Delfine entlang der kroatischen Küste. Sie sind durch Fischerei, Tötung durch Fischer wegen angeblicher Nahrungskonkurrenz und zunehmenden Wassermotorsport gefährdet. Gemeinsam mit Tierärzten der Universität Zagreb will die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) die residente Population Großer Tümmler vor dem Aussterben retten. Mit der seit Juni stattfindenden Feldarbeit sollen die Gebiete identifiziert werden, die für die Delfine beispielsweise zur Nahrungssuche und Fortpflanzung wichtig sind, um aufgrund dieser Daten eines oder mehrere Schutzgebiete einzurichten. Zusätzlich werden Rettungs-maßnahmen für in Buchten oder Flüssen verirrte Meeressäuger durchgeführt. Durch Öffentlichkeitsarbeit soll ein besseres Verständnis bei Einheimischen und Touristen für den Schutz der Delfine geschaffen werden. "Libertas" will neben der Zahlung eines festen Betrags, der von jeder Buchung für das Delfin-schutzprojekt abgezweigt wird, auch bei der Öffentlichkeitsarbeit mitwirken. Auf der Busfahrt sollen Filme über die GRD und ihr Adria-Projekt vorgeführt und Informations-material bereitgestellt werden. Die Reisen finden bewusst nur in der ruhigen Vor- und Nachsaison statt, um die Natur und Infrastruktur der Region während der Hauptsaison zu schonen. "Libertas" hofft, mit dieser Initiative ein Umdenken in der Reisebranche anzuregen. Während der neuntägigen Reise lernt man die Naturschönheiten Kroatiens, wie beispielsweise die Nationalparks Plitvicer Seen, Krka-Wasserfälle und das Inselparadies der Kornati, kennen. Gleichzeitig werden im Rahmen des Konzepts "Mensch und Natur" entsprechende Hintergrundinformationen geboten, um so ein größeres Bewußtsein für den Erhalt der Natur zu schaffen. "Der Schutz der "guten Delfine", wie die Großen Tümmler auf kroatisch heißen, liegt mir dabei besonders am Herzen. Vielleicht weil meine Familie aus Dalmatien mir oft von den vielen Delfinen, die es damals noch gab, erzählt hat", erklärt Dominik Markoc. Die ersten Reisen beginnen an Ostern und können ab München, Augsburg oder Mitteldalmatien gebucht werden. Das GRD-Projekt "Rettung der letzten Adria-Delfine" steht unter der Schirmherrschaft des kroatischen Umweltministeriums und richtet sich nach den Vorgaben des internationalen Schutzabkommens für Cetaceen im Schwarzen Meer und Mittelmeer ACCOBAMS (Agreement on the Conservation of Cetaceans of the Black Sea, Mediterranean Sea and Contiguous Atlantic Area), dem Kroatien vor kurzem beigetreten ist.

     
      URL: http://www.voggenreiter.com
    04.01.2001
    11 : 07


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen