Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Rekordergebnis im 1. Quartal

     

    Ein Rekordergebnis meldet die Plambeck Neue Energien AG für das erste Quartal 2001: Die Umsatzerlöse erhöhten sich von 23,05 Mio. DM im ersten Quartal des vergangenen Jahres auf aktuell 65,86 Mio. DM. Das entspricht einer Steigerung um 185,9 Prozent und untermauert erneut das seit Jahren kontinuierlich anhaltende Wachstum des Unternehmens. Zum Vergleich: In den ersten drei Monaten des Jahres 1999, dem ersten Quartal nach dem Börsengang hatte der Umsatz noch 0,989 Mio. DM betragen. Das Unternehmen bewegt sich dabei deutlich in der Gewinnzone: Das Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beläuft sich auf 3,52 Mio. DM. In diesem Ergebnis ist bereits eine Abschreibung auf den Geschäftswert aus der Übernahme der "Norderland Nature Energy AG" in Höhe von 2,05 Mio. DM enthalten. Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres hatte noch ein Verlust von 0,144 Mio. DM gemeldet müssen. Im Jahr 1999 war in ersten Quartal ein Ergebnis von 0,356 Mio. DM erreicht worden. Umsatz und Erlöse resultieren in erster Linie aus dem Kerngeschäft der Plambeck Neue Energien AG: der Windkraft. Weitere Erlöse aus den Beteiligungen im Bereich der Solarenergie, aus dem Kapitalvertrieb und aus der Biomasse werden in den folgenden Quartalen dieses Jahres erwartet. Sie wirken sich dann entsprechend positiv auf die weitere Entwicklung von Umsatz und Ergebnis aus. Ein wesentlicher Faktor für das ausgesprochen kräftige Unternehmenswachstum ist die Ende 2000 erfolgte Übernahme der auf die Windkraft spezialisierten Norderland Nature Energy AG. Dieses zeigt sich beim Blick auf die aktuell zur Umsetzung anstehenden Projekte. Aus dem Norderland-Bereich werden derzeit 7 Windparks mit 59 Windkraftanlagen abgewickelt. Aus dem früheren Plambeck-Bereich befinden sich 16 Windparkprojekte mit zusammen 79 Windkraftanlagen in der Phase der konkreten Realisierung. Außerdem sind zwei Biomasse-Projekte in der konkreten Abwicklung und vor der Umsetzung. Hierbei handelt es sich um Vorhaben in Silbitz und Menteroda (beides Thüringen). Hinweis an die Redaktionen: Der vollständige Quartalsbericht der Plambeck Neue Energien AG für das 1. Quartal 2001 kann als pdf-Datei von der Homepage http://www.plambeck.de heruntergeladen werden.



     
      URL: http://www.iwr.de
    15.05.2001
    07 : 01


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen