Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Auf die USA abgefeuerte Atomraketen, die von der geplanten US-Raketenabwehr schon während der Startphase gestoppt würden, könnten auf Europa, Kanada oder Mittelamerika fallen. Davor warnten jetzt Waffenforscher im amerikanischen Wissenschaftsmagazin "New Scientist". Die jüngsten Pläne des Pentagons sehen vor, feindliche Atomraketen schon während der Startphase unschädlich zu machen. Hintergedanke: Ein großes Ziel, das viel Hitze entwickelt, sei einfacher auszumachen und zu treffen, als viele kleine und relativ kalte Gefechtsköpfe und Attrappen, die sich hoch über der Atmosphäre bewegen. Aber das Zerstören des Raketenantriebs wenige Minuten nach dem Start vernichtet nicht die atomaren Gefechtsköpfe, so Ted Postol, Physiker am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT). Sie würden vielmehr unkontrolliert zur Erde zurückfallen. Wo genau sie aufschlagen, hängt davon ab, nach wie vielen Minuten die Rakete gestoppt wird, sagte Postol. Die Forscher fanden, dass bei Raketen vom Irak auf die USA diese über Europa explodieren könnten. Weiter stellten sie fest, dass die geplanten Abwehrmaßnahmen völlig ungeeignet sind, einen normalen, hitzebeständigen Gefechtskopf unschädlich zu machen. "Es gibt solche Technologien", sagte Postol, "aber die sind in den Plänen der Bush-Regierung nicht vorgesehen."



     
      URL: http://www.greenpeace.de
    31.08.2001
    08 : 12


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen