Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Kaum erreichen die Singvögel im Herbst Italien, ist für viele die Reise nach Afrika auch schon zu Ende. Die Jagd auf Drossel, Fink und andere Vogelarten hat in Italien blutige Tradition. Seit Anfang Oktober fanden Vogelschützer rund 15.000 Netze, Fallen und Leimruten in den Bergen westlich des Gardasees und zerstörten sie. "Wo vor kurzem noch ungezählte Rotkehlchen und Nachtigallen in den Fallen verendeten, haben die Tiere jetzt freien Flug Richtung Süden", freut sich Eugen Tönnis vom Komitee gegen den Vogelmord e.V. in Aachen. Auch durch Schrotflinten sterben jedes Jahr Tausende von Zugvögel. Zur Verschlechterung der Situation trägt die neue Regierung unter Berlusconi bei. Laut einem Gutachten der Deutschen Umwelthilfe versucht Rom zur Zeit von der EU geschützte Kleinvogelarten wieder zum Abschuss freizugeben. Einige Regionen, wie die Toskana und die Lombardei hätten schon sehr großzügige Abschusskontingente vergeben. Diese seien so hoch, dass theoretisch 1,1 Milliarden Zugvögel getötet werden könnten. Mehr als in ganz Europa überhaupt leben. Diesen Donnerstag wird das Mailänder Verwaltungsgericht in einem Eilverfahren darüber entscheiden, ob diese Regelungen mit der Europäischen Vogelschutzrichtlinie vereinbar sind. Das Ziel für die nächste Aktion steht für das Komitee gegen den Vogelmord e.V. schon fest: Ab November sollen auf Sardinien Tausende von Rosshaarschlingen eingesammelt werden. Mit ihnen wird überwinternden Drosseln und Rotkehlchen nachgestellt.



     
      URL: http://www.greenpeace.de
    24.10.2001
    14 : 36


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen