Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Keine Anzeichen fuer Quecksilber-Ausspuelungen durch Hochwasser in Tschechien

     

    Im Hochwasser der Elbe sind erhoehte Quecksilberwerte feststellbar, die jedoch nicht auf eine zusaetzliche Einleitung des Schwermetalls aus Chemieanlagen zurueckzufuehren sind. Dies ergaben Wasserproben, die auf Veranlassung des Bundesumweltministeriums am 16. August an der oberen Elbe entnommen worden waren. Die von der Wasserguetestelle der ARGE Elbe sowohl oberhalb als auch unterhalb des tschechischen Chemiewerks Spolana gemessenen Konzentrationen geben demnach keine Anhaltspunkte fuer eine befuerchtete erhoehte Quecksilbereinleitung. Ergebnisse der Dioxin-Untersuchungen liegen noch nicht vor. Sie werden ebenso wie die Ergebnisse einer weiteren Probenahme, die am 21. August von Dessau bis Geesthacht stattfand, fuer Anfang naechster Woche erwartet. Aufgrund der Wasserproben vom 16. August wurde zwischen dem Chemiewerk Spolana und der Einmuendung der Moldau in die Elbe bei Neratovice kein Anstieg der Quecksilberkonzentrationen festgestellt, unterhalb der Einmuendung jedoch ein deutlicher Anstieg. Alle Messwerte liegen aber immer noch im Rahmen auch sonst gemessener Werte. Experten erklaeren die erhoehten Quecksilber- und Schwermetallkonzentrationen im Elbhochwasser damit, dass durch den extrem hohen Abfluss bereits vorhandene im Fluss abgelagerte Schadstoffe in grossem Umfang aufgewirbelt und flussabwaerts transportiert werden. Dementsprechend gross sind auch die mit der hohen Wassermenge weitergespuelten Schwermetallfrachten. Damit werden Belastungen aus frueheren Einleitungen erfasst. Die Verschmutzungen der Vergangenheit werden sichtbar. Dies ist eine bekannte Auswirkung von Hochwasserereignissen dieser Groessenordnung in allen Gewaessern, nicht aber die Folge zusaetzlicher Einleitungen in die Elbe. Bundesumweltminister Juergen Trittin hatte sich am vergangenen Dienstag in dem stillgelegten Teil des Chemiewerks ueber die Massnahmen informiert, mit denen eine Ausspuelung der dort lagernden Quecksilberaltlasten verhindert werden sollte. Diese Anstrengungen haben offensichtlich Wirkung gezeigt. Trittin sagte, er sehe allerdings mit Sorge die unvermeidliche Tatsache, dass die im Fluss mit den aufgewirbelten Schwebstoffen transportierten Schadstoffe letztlich in der Nordsee landen: "Ein weiteres Beispiel dafuer, dass mangelnder Umweltschutz zur rechten Zeit zu Belastungen in der Zukunft fuehrt."



     
      URL: http://www.bmu.de
    26.08.2002
    12 : 05


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen