Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Entwicklung der 5 MW-Anlage wird mit 1,5 Millionen Euro unterstützt Die REpower Systems AG (WKN 617 703), eines der führenden Unternehmen der Windenergiebranche, hat heute vom Wirtschaftsministerium des Landes Schleswig-Holstein die Zusage über Fördermittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro erhalten. Mit den Mitteln soll die Entwicklung der Multi-Megawatt-Anlage REpower 5M, deren Prototyp bereits im Frühjahr 2004 an Land errichtet werden soll, unterstützt werden. Wirtschaftminister Dr. Bernd Rohwer überreichte den Bescheid am Produktionsstandort Husum, Schleswig-Holstein. REpower entwickelt derzeit die - mit einem Rotordurchmesser von 125m - weltweit größte Windenergieanlage. Der Prototyp der REpower 5M soll im Frühjahr 2004 in Brunsbüttel errichtet werden. Mit dieser Entwicklung in der Multimegawattklasse unterstreicht die REpower Systems AG erneut ihre technologische Kompetenz. Die Einsatzgebiete der Anlage sind die sogenannten "Offshore-Standorte" vor der Küste. "Die Unterstützung durch die Landesregierung bestätigt die besondere Bedeutung, die der Entwicklung von Multi-Megawatt-Anlagen für den Offshore-Einsatz zugesprochen wird" kommentiert Prof. Dr. Fritz Vahrenholt die Bescheidübergabe in Husum. Vahrenholt weiter: "Mit der REpower 5M werden wir den Markt für Offshore-Windenergieanlagen erfolgreich erschließen können. Bis dahin wird es aber auch notwendig sein, Erfahrungen im Rahmen einer Testserie an Land und im Wasser zu gewinnen, weswegen wir auf der Suche nach weiteren geeigneten Standorten in Schleswig-Holstein sind". Am Produktionsstandort in Husum beschäftigt REpower mittlerweile mehr als 200 Mitarbeiter. Wirtschaftsminister Dr. Bernd Rohwer führt aus: "Mit der Vergabe der Fördermittel Bauen wir den Technologiestandort Schleswig-Holstein weiter aus und sichern den nachhaltigen Arbeitsplatzausbau im Rahmen der zukünftigen Serienfertigung der Offshore-Anlage von REpower". Unternehmensprofil Die REpower Systems AG ist im Zukunftsmarkt Windenergie tätig. Zum Leistungsspektrum des Unternehmens gehören die Systementwicklung, die Lizenzierung, die Produktion und der Vertrieb von Windenergieanlagen; abgerundet wird das Angebot durch einen umfassenden After-Sales-Service. Zudem hält REpower eine Mehrheitsbeteiligung an der Projektierungs- und Betriebsgesellschaft für Windenergieanlagen, der Denker & Wulf AG. Durch die Präsenz an den entscheidenden Stationen der Wertschöpfungskette verfügt REpower über Gesamtkompetenz in der Windenergie. Mit über 400 Mitarbeitern kann das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 750 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die technologisch starken und qualitativ hochwertigen Anlagen werden im Entwicklungszentrum in Rendsburg geplant und in den Werken in Husum (Nordfriesland) und Trampe (Brandenburg) gefertigt. Das international expandierende Unternehmen ist mit Beteiligungsgesellschaften u.a. in Griechenland, Frankreich, Spanien und Australien vertreten.



     
      URL: http://www.iwr.de
    20.12.2002
    09 : 59


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen