Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Das Fenster fuer eine nicht militaerische Entwicklung im Irak-Konflikt ist offen!

     

    Anlaesslich der Rede von US-Praesident George W. Bush zur Lage der Nation erklaert Angelika Beer, Bundesvorsitzende von BUENDNIS 90/DIE GRUENEN: "George W. Bush hat kein Ultimatum fuer ein Ende der Arbeit der Waffeninspekteure gestellt. Eine friedliche Loesung ist demnach weiterhin moeglich. Die Beweise, welche die US-Regierung dem UN-Sicherheitsrat ueber den Bestand von Massenvernichtungswaffen und Verbindungen Iraks zu El Quaida vorlegen will, muss der Sicherheitsrat bewerten. Dieser allein hat die Entscheidungskompetenz. Wichtig ist, dass die Arbeit der Inspekteure nicht behindert wird. Der Irak muss voll kooperieren. Offenkundig brauchen die Waffeninspekteure noch Zeit, ihre Arbeit zu tun. Im Fall der Entwaffnung Suedafrikas hat die Arbeit bei aktiver Zusammenarbeit mit den Waffeninspekteuren zwei Jahre gedauert. Im Irak sind die Kontrolleure erst seit kurzem voll handlungsfaehig. Ihre Arbeit, eine friedliche Vernichtung von Massenvernichtungswaffen vorzunehmen, verdient eine reelle Chance. Unter diesem Gesichtspunkt scheint die Forderung der Union, vorgetragen von Herrn Schaeuble, nach einer letzten vierwoechigen Frist fuer die Inspekteure absurd."



     
      URL: http://www.gruene.de
    31.01.2003
    13 : 24


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen