Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Trittin: Amerikanische Initiative gegen illegales Abholzen der Regenwaelder halbherzig

     

    Bundesumweltminister Juergen Trittin hat die besondere Rolle Deutschlands und der Europaeischen Union (EU) bei der Rettung der letzten Regenwaelder hervorgehoben. Die EU setzt sich fuer einen umfassenden Ansatz zum effektiven Schutz der Regenwaelder ein. Die juengste amerikanische Initiative gegen das illegale Abholzen der Regenwaelder bezeichnete der Minister als halbherzig: "Es reicht nicht aus, Entwicklungslaender mit modernen Technologien zur UEberwachung illegaler Aktivitaeten auszustatten. Nur ein weiterreichender Ansatz, der finanzielle Hilfen, die Sensibilisierung der Abnehmer illegal gewonnener Produkte sowie ein System von Anreizen und Sanktionen umfasst, wird das illegale Abholzen der Regenwaelder wirksam eindaemmen." Die Bundesregierung finanziert Waldprojekte im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit mit jaehrlich mehr als 125 Mio. Der auf Draengen der Bundesrepublik im Mai 2003 beschlossene Aktionsplan der EU gegen den illegalen Holzeinschlag und den Handel mit so gewonnenem Holz sieht vor, dass Entwicklungslaender ueber die Bereitstellung moderner Technologien bei der UEberwachung illegaler Aktivitaeten hinaus durch wirtschaftliche Anreize und Sanktionen zum Schutz der Regenwaelder angehalten werden. Holzexportlaender, die gemeinsam mit der EU entsprechende Systeme aufbauen und garantieren, dass kein illegal geschlagenes Holz nach Europa exportiert wird, sollen Vorrang bei der Vergabe von Entwicklungsgeldern bekommen. Die EU laedt alle Regierungen ein, sich diesem integrierten Ansatz anzuschliessen. "Diese Einladung gilt insbesondere auch den Vereinigten Staaten ," sagte Bundesumweltminister Trittin. Der Minister wies darauf hin, dass Deutschland sich auf der letzten Vertrags-staatenkonferenz des UEbereinkommens ueber die biologische Vielfalt (CBD) dafuer eingesetzt hat, den Kampf gegen illegalen Holzeinschlag zu einem vorrangigen Anliegen zu machen. Trittin appellierte an die USA, sich mehr als bisher an den laufenden internationalen Prozessen zum Schutz der Waelder zu beteiligen und der CBD beizutreten. Eine glaubwuerdige Zertifizierung, wie durch den Forest Stewardship Council (FSC), ist ein weiterer wichtiger Baustein eines wirksamen Schutzes der Regenwaelder. Trittin: "Die Bundesregierung wird bei der Beschaffung nicht nur illegal eingeschlagenes Holz ausschliessen, sondern Tropenholz nur noch aus FSC-zertifizierten Bestaenden beschaffen und damit ein weit hoeheres Anforderungsniveau zugrundelegen."



     
      URL: http://www.bmu.de
    31.07.2003
    12 : 20


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen