Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Viele deutsche Unternehmen haben die Gelegenheit auf der Husumwind 2003 genutzt, um Kontakt mit der Invest in France Agency aufzunehmen und ihr Interesse am französischen Markt zu bekunden. Auf der gleichzeitig stattfindenden Konferenz hat der Windenergie Experte Bernard Chabot von der Umwelt- und Energieeffizienzagentur ADEME in seinem Vortrag "Why and How to Invest in Wind Power in France" die Situation auf den neuesten Stand gebracht. Er führte dabei die verschiedenen Ansatzmöglichkeiten für ein Engagement in Frankreich auf und versäumte auch nicht, einige kritische Punkte zu erwähnen, wie eine starke Konkurrenz und langwierige Genehmigungsverfahren bei der Projektentwicklung. Dieser Schwachstelle bei der Entwicklung der Windenergie in Frankreich haben sich die drei zuständigen Minister angenommen. In ihrem Rundbrief vom 10. September 2003 (http://www.environnement.gouv.fr/actua/com2003/septembre/17-circulaire-promotion-eolienne.htm) unterstreichen sie nicht nur, dass Frankreich definitiv den Weg zu einer nachhaltigen Energiepolitik eingeschlagen hat. Mit deutlichen Worten werden auch die Präfekten der Departements auf ihre Rolle bei der Vereinfachung und Beschleunigung der Verfahren für den Bau von Windparks hingewiesen. Der Rundbrief geht auch auf einige bekannte Hemmnisse ein: In Zukunft ist nur eine einzige öffentliche Anhörung im Zusammenhang mit der Revision von Flächennutzungsplänen sowie bei Betroffenheit von mehreren Kommunen durch ein Projekt vonnöten. Schließlich sind von den Präfekten die gesetzlich vorgeschriebenen Genehmigungsfristen einzuhalten. Vorwände zum Aufschub der Entscheidung über die Baugenehmigung, wie nicht vorhandene oder nicht abgeschlossene Nutzungspläne, sollen nicht mehr geltend gemacht werden. Der Rundbrief wurde in der Windkraftbranche in Frankreich gut aufgenommen. Einziger Beschwerdepunkt bleibt, die Beschränkung der Einspeiseverpflichtung auf Windparks bis zu einer Größe von 12 MW. Die Bedingungen für die Entwicklung von Windenergieprojekten in Frankreich haben sich weiter verbessert und sind günstig. Die Invest in France Agency mit ihrem regionalen Netzwerk berät deutschen Firmen die in Frankreich Industrieinvestitionen planen. Einige Regionen haben schon Interesse am Aufbau einer eigenen französischen Windindustrie angemeldet, für die sie zu Kooperationen mit deutschen Firmen bereit sind. Sämtliche Regionen mit Windpotential haben Regionalbroschüren bzw. Präsentationen herausgegeben, die z.T. in deutscher Fassung zur Verfügung stehen.



     
      URL: http://www.iwr.de
    07.10.2003
    08 : 46


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen