www.naturklimahaus.de     www.allnatura.de


Anzeigen
 

www.dezacon.de



gehe zu www.hup-holzhaus.de

www.kobus-haus.de

GFG Schwedenhäuser GmbH & Co. KG

AloeVera-Produkte vom Weltmarktf�hrer

OEKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie

 

Der ÖKO-Treff
  Forum zum ökologischen Bauen und Wohnen Diskussionsforum

Sie fragen - Fachleute anworten!

 

Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen. Kategorien der Fachartikel sind Auto | Bauen | Baustoffe | Brennstoffe | Energie | Ernährung | Esoterik | Garten | Geldanlage | Gesundheit | Hausbau | Haushaltsgeräte | Haustechnik | Heiztechnik | Kosmetik | Mode | Recycling | Sanierung | Urlaub | Wohnen | Holzhaus | Abfallentsorgung | Carport | Elektroauto | Büro | Shops | sonstige Themen |


    SHOPiX.de: Unser Partner für die Shop-Optimierung
     

    Kontakt
      Impressum

    eMail-Formular
     
    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Die Treppe optimal im Raum platziert

     

    Gestaltungsideen sind gefragt Ob Neubau oder größerer Um- und Ausbau, eine Treppe wird immer gebraucht. Doch den optimalen Platz für den Zugang zur nächsten Wohnebene zu finden, ist nicht immer einfach. Während bei Neubauten oftmals um jeden Quadratzentimeter Wohnfläche gegeizt und die Treppe daher auf den kleinstmöglichsten Grundriss zurückgedrängt wird, führen bei Um- und Ausbauten fehlende Baupläne oft zur Konfrontation mit der Statik. Bei Neubauten wird die Treppe heute in den Wohnbereich integriert und so als architektonisches Element eingesetzt. Man lebt mit der Treppe, die in Stilrichtung, Form und Farbe mit dem Raum harmonisch in Einklang steht oder auch ganz bewusst einen Kontrast bildet. Massive Holztreppen bieten dafür eine ideale Voraussetzung, solche gestalterischen Ansprüche zu erfüllen. Zu den geeignetsten und am häufigsten anzutreffenden Treppenvarianten in Wohnbereichen zählen viertel- oder halbgewendelte Grundrisse. Treppen verlaufen an Innen- oder Außenwänden, das heißt jedoch nicht, dass diese Wand somit nutzlos wäre. Im Gegenteil, um die Treppe herum lässt sich bei entsprechender Planung einiges arrangieren. Zum Beispiel kann entlang des Treppenverlaufes ein Bücherregal angebracht werden. Verläuft die Treppe an einer Innenwand, dann sollte diese mindestens 17 cm dick sein, denn bei so genannten Leichtbauwänden kann es sonst je nach Treppenbauart zu Stabilitätsschwierigkeiten kommen. Bei Außenwänden hingegen ist die Anordnung von Fenstern zu beachten, dass diese nicht im Bereich des Treppenverlaufes eingeplant werden. Der Platzbedarf für gewendelte Treppen beginnt bei knapp 3,5 Quadratmetern (Deckenlochmaß, also ohne der Dielenfläche). Für eine gut zu begehende halbgewendelte Treppe sollte etwa 4,5 bis 5 Quadratmeter eingeplant werden. Und eine Spindeltreppe mit einer gesetzlich vorgeschriebenen nutzbaren Laufbreite von 80 cm benötigt eine Rohbauöffnung von mindestens 200 cm Durchmesser – siehe Grundrissbeispiele. Als gestalterischer Faktor spielen bei Wohnhaustreppen neben der Bauart selbst auch das gewählte Holz und dessen Verarbeitungsweise eine Rolle. Hier bieten Treppenbauer jede Menge individueller Möglichkeiten. Ob klassisch mit einfachem Holzgeländer oder modern mit anderen Materialien wie Edelstahl und Glas kombiniert - die Auswahl ist groß. Zu den beliebten Holzsorten zählen Buche, Esche und Ahorn. Empfehlenswert ist bei der Auswahl immer, sich von der Qualität und Ausführung einer Treppe in einem Studio persönlich zu überzeugen. Ausführlichere Informationen und Checklisten enthält der Ratgeber "Treppen-ABC", der kostenlos angefordert werden kann bei: Treppenmeister Partnergemeinschaft, Abteilung 7114, Emmingerstr. 38, 71131 Jettingen (www.treppenmeister.com). Wissenswertes zur Grundrisswahl Gerade Treppen: Die Länge des Treppenloches braucht bei geradläufigen Treppen nicht immer so groß zu sein wie die Länge des Treppenlaufes. Wichtig ist, dass die „lichte Durchgangshöhe“ mindestens 2 m beträgt. Geradläufige Treppen benötigen immer etwas mehr Platz als gewendelte und sollten daher dann ausgewählt werden, wenn der Treppenraum insgesamt großzügig geplant werden kann. ¼-gewendelte Treppen: Diese Treppenbauart bietet gute Gestaltungsmöglichkeiten und ist dennoch platzsparend. Die Wendelung erfolgt meist im Antrittsbereich, ist aber auch im Austritt möglich. ½-gewendelte Treppen: Mit dieser Bauart lässt sich wirklich Platz sparen, daher ist sie heute in den meisten Bauplänen anzutreffen. Von ganz schmalen bis zu sehr breitgezogenen Grundrissen gibt es hier bei den Herstellern auch die größte Auswahl. Besonders gleichmäßig zu begehen und in der Ausführung sehr harmonisch wird diese Treppe bei einem Grundriss von ca. 300 x 160 cm. Podesttreppen: Nichts für Raumsparer, sondern für Freunde großzügiger Flächeneinteilung. Um die Harmonie in sich zu bewahren, sollten die einzelnen Treppenläufe von vornherein in gleicher Länge beziehungsweise mit gleicher Steigungszahl geplant werden. Spindeltreppen: Werden wegen ihrer besonders ausdrucksstarken Bauweise auch gerne in die engere Auswahl aufgenommen. Als Haupttreppe sind sie allerdings weder platzsparender noch bequemer als eine halbgewendelte Treppe und kommt daher nur dann tatsächlich zum Einbau, wenn entsprechend großzügig und individuell geplant und gebaut wird. Bögen und Schwünge: Beim extravaganten Ausbau werden Bogentreppen oder Polygonaltreppen bevorzugt als Gestaltungselement eingesetzt. Solche Bauweisen findet man allerdings nicht in der Serienfertigung, sie bleiben nach wie vor eine Domäne von Handwerksmeistern, die die Kunst des Treppenbaues vollkommen beherrschen. Quelle: Ratgeber „Treppen-ABC“



        Zum Vergrößern anklicken!

    Treppenmeister GmbH: Treppenplatzierung ...
    Treppenplatzierung ...

    Treppenmeister GmbH: Treppenplatzierung ...
    Treppenplatzierung ...

     
      URL: http://www.treppenmeister.com
    19.10.2004
    13 : 23


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    ÖKO-Newsletter
     
    Über unseren Newsletter bekommen Sie täglich die aktuellen ÖKO-NEWS zugeschickt.
    Geben Sie Ihre eMail an:


     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen