Kupferdichtungen auf dem technisch neuesten Stand finden Sie hier. -
www.finnholz.de     


Anzeigen
  gehe zu www.hup-holzhaus.de

Butenas Holzbauten



www.dezacon.de

GFG Schwedenhäuser GmbH & Co. KG

www.gk-sverigehus.com

www.kobus-haus.de

OEKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie

 

Der ÖKO-Treff
  Forum zum ökologischen Bauen und Wohnen Diskussionsforum

Sie fragen - Fachleute anworten!

 

Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen. Kategorien der Fachartikel sind Auto | Bauen | Baustoffe | Brennstoffe | Energie | Ernährung | Esoterik | Garten | Geldanlage | Gesundheit | Hausbau | Haushaltsgeräte | Haustechnik | Heiztechnik | Kosmetik | Mode | Recycling | Sanierung | Urlaub | Wohnen | Holzhaus | Abfallentsorgung | Carport | Elektroauto | Büro | Shops | sonstige Themen |


    SHOPiX.de: Unser Partner für die Shop-Optimierung
     

    Kontakt
      Impressum

    eMail-Formular
     
    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    40 Jahre Bucher Treppen - Eine Idee setzt sich durch

     

    Es war im Mai 1964, als Adolf Bucher über ein Problem nachdachte, das Geschichte schreiben sollte. Sein Auftrag: Treppenanlagen für 70 Einfamilienhäuser, à drei Geschosse, zu einem neuentwickelten Haustyp des Siedlungswerkes, Stuttgart. Bucher ist bereits in die Planungsphase mit einbezogen und soll die Treppen nach einheitlichem Maß preiswert bauen. Eine Herausforderung für den Jungunternehmer, der in der Branche schon als 'Fachmann für Treppen' bekannt ist. Als Treppenkonstuktion war eine Wangentreppe mit Spindel vorgesehen. Die Vorgabe, Treppen nach Planmaßen zu fertigen und sozusagen auf Lager zu halten, erwies sich jedoch auf Grund von Maßabweichungen und Ungenauigkeiten als undurchführbar. Differenzen von ca. 3 cm auf allen drei Geschossen, ein nicht winkelrechtes Treppenloch und ein Grundriss (276 Breite x 140 Tiefe), der Eckstufenlängen forderte, die sich beim Begehen sicher durchbiegen und in der Wange knarren würden - Vorbedingungen, die einen serienmässigen Treppeneinbau trotz aller handwerklichen Kunst unmöglich zu machen schienen. Andrerseits ließen die Kalkulationen des neuen Haustypes keine Erhöhung der Baukosten zu, Vertragsabschlüsse zum Festpreis lagen bereits vor, die Bautätigkeit war entsprechend fortgeschritten. Das waren die Bedingungen beziehungsweise eigentlichen Probleme, vor denen Adolf Bucher nun plötzlich stand. Seine Idee: weg von der Wange! Anstatt der Wange konstruierte er eine Stufenbefestigung mittels Stahlbolzen und Gummilager direkt in die Wand. Eine geniale Lösung, die sofort angenommen wurde, so dass er innerhalb einer Woche im Musterhaus die neue Variante einbauen konnte. Im Nachhinein ist Adolf Bucher froh, dass es mit der Wangenkonstruktion nicht geklappt hat, denn daran hätte er keinen Cent verdient. Die neue Konstruktionsart sparte ihm nicht nur Materialkosten sondern auch Lohnkosten ein. Während eine 'Ein-Mann-Montage' bei Wangentreppen nicht möglich war (und auch heute noch nicht möglich ist), konnte er nun durch seine Erfindung die gesamte Treppenanlage alleine einbauen. Normalerweise beginnen Neuentwicklungen auf dem Papier, wird zuerst gezeichnet und getestet und erst dann erfolgt die Fertigung. Obwohl der Weg hier eigentlich umgekehrt begann, heißt es dennoch: "Glück dem Tüchtigen" - und davon profitieren heute über 70 Treppenmeister-Partner in ganz Europa. Eine Idee wird 'vermarktet' Zehn Jahre später lernte Roland Köcher die mittlerweile weiterentwickelten Konstruktionen von Adolf Bucher kennen. Der gebürtige Österreicher war sofort begeistert von dieser Konstruktion fragte bei seinem ersten Besuch gleich nach der Lizenz. Eine enge und fruchtbare Zusammenarbeit begann - Bucher war in den Folgejahren für alle technischen Raffinessen zuständig, während Köcher alle kaufmännischen Angelegenheiten übernahm. Gemeinsam gründeten sie die Treppemeister Partnergemeinschaft. Nur die Mitglieder waren autorisiert, Treppen nach dem speziellen System Bucher® zu fertigen. Mittlerweile gehören dieser Franchise-Organisation über 70 Handwerksbetriebe in Europa an. Das Treppen-System wurde in all den Jahren durch etliche Patente und Design-Preise ausgezeichnet. Sozusagen das Markenzeichen des Systems Bucher ist die Konstruktion einer modernen Massivholztreppe, deren Stufen direkt an der Wand sowie über das Geländer und die gegenseitige Verschraubung gehalten werden. Ob gerade, einviertel- oder halbgewendelt, als Podest- oder Spindeltreppe, dieses System ist überall einsetzbar. Maßgebend ist außerdem, dass die Stabilität typenstatisch geprüft ist und die überdurchschnittlichen Festigkeitsreserven durch mehrere Prüfzeugnisse nachgewiesen wurden. Dass Bucher-Treppen nicht nur einen hohen Qualitätsstandard aufweisen, sondern auch besonders leise sind, beweist die Trittschallminderung der Stufenlagerung von 15 dB bis etwa 20 dB. Das System wird heute in verschiedenen Konstruktionsvarianten angeboten. Beispielsweise wandlagernd mit einem wandseitig schallmindernden Bucher-Gummilager und lichtseitig einer Geländer-Tragekonstruktion mit gegenseitiger Stufenverschraubung, oder als Wandwange für nichttragende Wände (z.B. bei Fertigteilhäusern und vor Treppenhausfenstern) sowie als wandgelagerte oder freitragende Spindeltreppe. Was bei diesen Konstruktionsarten für einzelne Handwerksunternehmen nicht durchführbar beziehungsweise zu kostspielig wäre, sowohl von der Produktentwicklung her als auch bei der Erlangung der erforderlichen Typenstatiken und Prüfzeugnisse, wird im Treppenmeister-Verbund realisiert. Dahinter steht eine leistungsstarke Organisation, die den Partnern jegliche fachliche und wirtschaftliche Unterstützung bietet. Planungen und Berechnungen erfolgen durch wirtschaftliche CAD-Software sowie CNC-Steuerungen, die speziell auf das Bucher-System eingestellt sind. Prospekte, technische Planungsunterlagen für Architekten und Ratgeber-Broschüren für Bauherren werden zentral erstellt. Hinzu kommen kontinuierliche regionale und überregionale Verkaufs- und Marketingschulungen sowie Arbeitskreissitzungen der Partnerbetriebe. Das alles trägt zur gesunden wirtschaftlichen Betriebsführung dieser Treppenmeister-Unternehmen bei. Gemeinsam erreichten die Betriebe 2003 einen Gesamtumsatz von über 100 Mio. Euro und zählen somit europaweit zu den führenden Holztreppen-Anbietern. Das Stammhaus Bucher zählt unter den Partnern zu den größten Anbietern. Im Werk Jettingen werden jährlich mehr als 3.500 Massivholztreppen gefertigt. An der Führungsspitze ist seit 1992 Sohn Michael Bucher. Unter seiner Regie wird die Erfolgsstory seines Vaters kontinuierlich weitergeführt. Heute unterhält Bucher im süddeutschen Raum sechs Treppenstudios. Kontakt: Bucher GmbH, Ringstr- 4-6, 71131 Jettingen, Tel.: 07452-7420 www.bucher-treppen.de



        Zum Vergrößern anklicken!

    BUCHER GmbH: Die Bucher-Zentrale in Jettingen.
    Die Bucher-Zentrale in Jettingen.

    BUCHER GmbH: Das Besondere bei den Bucher-Treppen: schallmindernte Gummilager.
    Das Besondere bei den Bucher-Treppen: schallmindernte Gummilager.

     
      URL: http://www.bucher-treppen.de
    19.10.2004
    14 : 43


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    ÖKO-Newsletter
     
    Über unseren Newsletter bekommen Sie täglich die aktuellen ÖKO-NEWS zugeschickt.
    Geben Sie Ihre eMail an:


     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen