Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    München - Ein neues Verfahren zur Erkennung von Tumor- und Herzerkrankungen wird nun im klinischen Alltag eingesetzt: Die weltweit ersten SPECT•CT-Systeme von Siemens sind an der Uniklinik in Erlangen und der University of Michigan Health System (UMHS) in Ann Arbor in Betrieb genommen worden. Die Geräte ermöglichen Ärzten frühere, genauere und zuverlässigere Diagnosen, was die Chancen der Patienten auf Heilung erheblich verbessert. Das System kombiniert erstmals die Empfindlichkeit der SPECT-Technik (Single-Photon Emission Computertomographie), die die Funktionen von Zellen im Körper darstellen kann, mit den detaillierten anatomischen Informationen der Mehrschicht-Computertomographie. Das Gerät heißt Symbia TruePoint SPECT•CT. Das nuklearmedizinische Verfahren SPECT liefert Ärzten Informationen über Organfunktionen, Zellstoffwechsel und andere Vorgänge im menschlichen Körper. Dabei bekommen Patienten sehr geringe Mengen radioaktiver Substanzen verabreicht, die je nach Art der Untersuchung in verschiedenen Organen kurzzeitig gespeichert werden. Die von dieser Substanz (und somit dem Patienten) ausgehende Gammastrahlung (Photonen) wird von einer speziellen Kamera erfasst und daraus ein dreidimensionales Schichtbild erstellt. Durch eine Überlagerung der Daten mit den Schichtbildern eines Computertomographen kann der Arzt erkennen, an welchen Stellen im Körper Erkrankungen vorliegen. Dabei handelt es sich um Bereiche, die weniger als ein Millimeter groß sind. Das Universitätsklinikum Erlangen setzt die neue Technik unter anderem bei Krebs ein. So werden bei Patienten mögliche Metastasen frühzeitig erkannt. Der Arzt kann dann sofort entscheiden, ob er die bisherige Behandlung fortsetzen muss oder nicht. Dadurch können unnötige Operationen vermieden und Risiken bei Eingriffen gesenkt werden. Innerhalb einer Stunde ist die Untersuchung beendet, die zuvor mit verschiedenen Systemen zwei Tage erforderte. Denn nun können bei einem Untersuchungstermin beide Verfahren angewendet werden. Auch Herzpatienten profitieren von dem neuen System: Nach Herzinfarkten können die Kardiologen schnell und genau feststellen, wo und in welchem Ausmaß der Herzmuskel des Patienten durch mangelnde Blutversorgung geschädigt wurde. Dr. Norbert Aschenbrenner Siemens InnovationNews CvD Pictures of the Future Wittelsbacherplatz 2 80333 München Tel (089) 636 33438 Mobil (0160) 3687739 Fax (089) 636 35292 http://www.siemens.de/innovation

     
      URL: http://www.presstext.de
    29.04.2005
    10 : 55


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen