Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Berlin - Oft scheitern in Deutschland Jugendprojekte an Formalitäten, fehlenden Fördermitteln oder einfach Vermittlungsschwierigkeiten zwischen den jungen Machern und der Verwaltung. Dagegen helfen Youth Banks, eine Initiative der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Servicestelle Jugendbeteiligung, die sich gestern in Berlin vorstellte. In Youth Banks bekommen Jugendliche von Jugendlichen Know-how und Geld für die Umsetzung ihrer Ideen. Ein Bandwettbewerb, die Gründung einer Jugendzeitung oder etwas ganz anderes: Die Jugendlichen brennen für ihre Idee, brauchen aber meist Unterstützung, Beratung auf Augenhöhe und Geld. Nicht viel, aber kurzfristig. Und ohne lange Anträge an große Institutionen. In Youth Banks kümmern sich Jugendliche ehrenamtlich darum, dass Projekte von anderen jungen Menschen schnell und unbürokratisch auf die Beine kommen. Erste Praxiserfahrungen haben gezeigt, wie begehrt und nötig das neue Förderangebot für kleine Initiativen Jugendlicher ist. Dieses Prinzip funktioniert bereits bei Pilot-Youth Banks in Berlin, Magdeburg, Leipzig, Neubrandenburg, Flensburg und Ahrensburg. Weitere werden demnächst folgen. Heike Kahl von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung wies darauf hin, dass Jugendliche in allen Phasen und Ebenen bei der Entwicklung und Steuerung der Initiative beteiligt sind. "Wenn man Jugendbeteiligung ernst meint, muss man Jugendlichen echte Verantwortung überlassen - und keine Spielwiesen." Christian J. Stronk verdeutlicht das Engagement der Deutsche Bank Stiftung: "Junge Menschen sind engagiert und wollen Verantwortung übernehmen. Wir geben ihnen mit unseren Projekten Raum für Eigeninitiative und neue Ideen." Steffi Seele, 19, Berufsschülerin aus Berlin, arbeitet in einer Youth Bank mit, "weil man mit wenig Geld viel erreichen kann." René Obermaier, Zivildienstleistender aus Regensburg, hält die Idee sogar für revolutionär: "Ich bin es gewohnt, dass Erwachsene Jugendlichen nichts zutrauen, schon gar nicht in Sachen Geld." Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Pressekontakt Sabine Käferstein / Tempelhofer Ufer 11 / 10963 Berlin Tel.: 030/25 76 76-24 0160/1511089 sabine.kaeferstein@dkjs.de http://www.youthbank.de, http://www.dkjs.de Zurück

     
      URL: http://www.presstext.de
    04.05.2005
    09 : 26


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen