Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    NABU-Aktion “Stunde der Gartenvögel” ein Riesenerfolg Der Haussperling hat das Rennen gemacht: Bei der „Stunde der Gartenvögel“, die vom 20.-22.5. vom Naturschutzbund NABU und dem bayerischen NABU-Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) durchgeführt wurde, setzte sich der „Spatz“ mit insgesamt 248.262 Meldungen (5,6 Meldungen pro Garten) klar vor der Amsel (204.480/4,6) und der Kohlmeise (143.904/3,3) durch. Auf den weiteren Plätzen landeten Star (119.392/2,7), Blaumeise (117.443/2,7) und Grünfink (64.261/1,5). Insgesamt wurden rund 1,5 Millionen Beobachtungen gemeldet. Die Ergebnisse werden in den nächsten Wochen von NABU-Fachleuten ausgewertet und sollen detaillierten Aufschluss über die Bestandssituation der Vogelarten in Gärten und Parks geben. Insgesamt haben knapp 45.000 Vogelfreunde aus ganz Deutschland ihre Beobachtungen bei NABU und LBV gemeldet. Nach den Erfahrungen der britischen Vogelschutzorganisation RSPB, die eine vergleichbare Aktion bereits seit Jahren durchführt, bedeutet das eine tatsächliche Teilnehmerzahl von rund 100.000 Vogelfreunden. „Die gewaltige Resonanz ist ein Ansporn für uns, die Aktion in den kommenden Jahren in Deutschland dauerhaft zu etablieren“, sagte NABU-Präsident Olaf Tschimpke. Besonders angetan zeigte sich Tschimpke von der Kreativität der Teilnehmer: „Vom Gedicht bis zum Video war alles vertreten.“ Doch auch die Liste der gemeldeten Arten halte einige Überraschungen bereit, so der NABU-Präsident: „Die erfreulichen Zahlen von Stieglitz, Zaunkönig oder Trauerschnäpper sind ein Hinweis auf viele naturnahe Gärten in Deutschland.“ Die ebenfalls gemeldeten Wellensittiche und Kanarienvögel seien jedoch allenfalls als Chance für traurige Vogelbesitzer zu werten, ihre entflohenen Lieblinge wieder zu finden.



     
      URL: http://www.nabu.de
    12.06.2005
    13 : 13


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen