Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Internationale Waldschutzexperten beraten in Bonn Auf Einladung von Bundesumweltminister Jürgen Trittin tagt vom 25. bis 29. Juli 2005 in Bonn die Expertengruppe "Biodiversität der Wälder" des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt. Aus Anlass dieser Tagung forderte der Bundesumweltminister ein entschiedeneres internationales Vorgehen zum Schutz der Wälder. "Wir brauchen keine unverbindlichen Erklärungen, sondern klare Ziele für die internationalen Waldschutzaktivitäten der nächsten fünf Jahre", sagte Trittin. Die Einladung nach Deutschland unterstreiche das große Engagement der Bundesregierung beim Schutz der Wälder weltweit, so der Bundesumweltminister weiter. Die Bundesregierung fördert in großem Maßstab Waldschutzprojekte in Entwicklungsländern, treibt die Arbeiten an einem Urwaldschutzgesetz voran und setzt sich bei der EU, den Vereinten Nationen sowie im Rahmen der G8-Staaten für mehr Waldschutz ein. "Diese Generation wird Augenzeuge, wie weltweit die Wälder in einem atemberaubenden Tempo vernichtet werden", sagte Trittin. Allein in den Tropen werden jedes Jahr 15 Millionen Hektar Wald abgeholzt, eine Fläche halb so groß wie Italien. Ob Berggorillas in Afrika oder sibirische Tiger in Russland - ohne Wälder als Lebensraum können sie nicht überleben. "Die Waldvernichtung hat verheerende Folgen für Natur und Mensch.", so der Bundesumweltminister. Die einzigartige biologische Vielfalt der Wälder ist in vielen Ländern der Erde eine unverzichtbare Basis für eine dauerhafte und stabile Entwicklung. "Haben wir erst einmal klare Ziele für den internationalen Schutz der Wälder im internationalen Rahmen festgelegt, werden es Bremser in der internationalen Waldpolitik künftig sehr viel schwerer haben", sagte Trittin. Weitere Informationen: - http://www.bmu.de/urwaldschutz - Pressemitteilung vom 19.04.2005: Trittin stellt Urwaldschutzgesetz vor



     
      URL: http://www.bmu.de
    26.07.2005
    15 : 48


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen