Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Ein gelungener Doppelpass zwischen Umwelt und Fussball

     

    Bundesumweltminister Jürgen Trittin zeichnet Gewinner der "Don Cato-Umweltmeisterschaft 2005" aus Bundesumweltminister Jürgen Trittin hat heute die Gewinner der "Don Cato UmWeltmeisterschaft 2005" ausgezeichnet. Für ihre herausragenden Umweltaktivitäten wurden die Jugendmannschaften der drei Fussballvereine DJK Arminia Gronau, FC Union-Ulzburg und DJK Marathon Münster mit Pokalen und Medaillen und einem kompletten Mannschaftstrikotsatz belohnt. Zudem bekommen sie ein Training der Extra-Klasse mit der amtierenden Fussball-Welt- und Europameisterin Kerstin Stegemann, dem ehemaligen Nationalspieler Marco Bode und DFB-Trainer Erich Rutemöller. Bundesumweltminister Trittin sagte bei der Preisverleihung im LaOla Fussball Center in Goslar/Harz: "Die Don Cato-UmWeltmeisterschaft ist ein gelungener Doppelpass zwischen Fussball und Umweltschutz. Sie zeigt, wie praktischer Umweltschutz mit einfachen Mitteln und mit viel Spass umgesetzt werden kann. Wir wollen bei der Fussball-Weltmeisterschaft nicht nur guten Fussball sehen, sondern auch vorbildlichen Umweltschutz zeigen. Dafür leisten die mehr als 25.000 Kinder, die sich seit 2002 mit Don Cato für die Umwelt engagieren, einen besonderen Beitrag." Der bundesweite Jugendwettbewerb, den das Bundesumweltministerium gemeinsam mit der BUNDjugend veranstaltet, fand bereits zum vierten Mal statt. Seit dem vergangenen Jahr ist auch der Deutsche Fussball-Bund (DFB) als Kooperationspartner mit im Boot. Don Cato, der Luchs, ist nicht nur das Maskottchen des Wettbewerbs, sondern auch ein Symbol für die Wiederansiedlung bedrohter Tierarten in Deutschland. Im Mittelpunkt des diesjährigen Wettbewerbs stand das Umweltkonzept der FIFA zur WM 2006 - das "Green Goal": Es stellt den Organisatoren der WM anspruchsvolle Ziele für die Bereiche Wasser, Abfall, Energie und Mobilität. Über 800 Jugend-Fussballteams zwischen 6 und 12 Jahren hatten sich am Wettbewerb beteiligt. Unter den aktiven Mannschaften ermittelte die Jury, der Vertreterinnen und Vertreter des Bundesumweltministeriums und der BUNDjugend angehörten, die drei Hauptgewinner sowie weitere 47 Gewinner-Mannschaften. Diese erhalten vollständige Trikotsätze, beflockt mit dem Vereinsnamen und dem Don-Cato-Logo. Beeindruckt war die Jury von der Fülle des eingesandten Materials: Das Wettbewerbsbüro erhielt kistenweise Fotos, gemalte Bilder, Collagen und Video- und DVD-Filme. Darin wurden Müllsammlungen und Umweltaktionstage auf Sportplätzen dokumentiert, und es wurden Experimente mit selbst gebastelten Sonnen- und Windmühlen gezeigt. Die Fussballteams prüften ihre Vereinshäuser auf undichte Fenster oder tropfende Wasserhähne. Und es gibt in Deutschland rund 380 selbstgebaute Bienenhotels, Hummelhöhlen, Igelverstecke und andere Nisthilfen mehr als vor der UmWeltmeisterschaft. Auch im nächsten Jahr lädt das Bundesumweltministerium wieder zu einer UmWeltmeisterschaft ein, diesmal zum großen Don-Cato-Finale noch vor der Fussballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland: Start ist am 1. Februar 2006. Hinweis: Weitere Informationen zur UmWeltmeisterschaft können im Internet ( www.doncato.de) abgerufen werden.



     
      URL: http://www.bmu.de
    30.10.2005
    10 : 58


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen