Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Engpass bei Bioprodukten?

     

    „Viele haben es vor Jahren prophezeit - die Biobranche wird wachsen, die Nachfrage steigen. Nun ist der Boom da, in vielen Supermärkten gibt es Engpässe bei Bio-Produkten. Davon profitieren nun viele ausländische Lieferanten, die zum Teil zu überhöhten Preisen die Waren nach Deutschland liefern. Leere Bio-Gemüse- und Obstkisten in deutschen Supermärkten sind keine Seltenheit mehr. Seitdem zahlreiche Ketten die Bio-Produktpalette erweitert haben und die Ware zu annehmbaren Preisen anbieten, boomt der Markt. Die Nachfrage der Verbraucher ist größer als das Angebot. Gentechnologie und Lebensmittelskandale haben das Vertrauen der Verbraucher erschüttert. Sie wollen mit "Bio" auf Nummer sicher gehen. Deutschland allein kann den Hunger auf Bio-Ware derzeit nicht stillen. Die Einzelhändler beziehen die Ware u.a. aus Argentinien, Chile, Kanada und Südafrika. Die Händler würden Gemüse und Obst in Bio-Qualität dort derzeit zu teils überhöhten Preisen kaufen, um den Rohstofflieferanten an sich zu binden. Der Nachschub sei damit gesichert und die Nachfrage könne befriedigt werden. Deshalb kann es in den nächsten Wochen beim Supermarkt um die Ecke auch schon mal Äpfel und Birnen in Bio-Qualität aus Argentinien geben. In einigen Ländern sind die Produktionskosten im Bio-Bereich auch nicht so hoch wie in Deutschland, so dass sich das Geschäft trotz Transportkosten rentiert“ So weit die Meldung in den Nachrichten. Auf diese Meldung hin haben vereinzelt schon Kunden nachgefragt, ob das auch die Artikel aus dem Paradieschen und Fruchtversand betrifft. Dazu möchten wir sagen, dass wir bisher und auch in den nächsten Monaten keinen Engpass an den aufgeführten Produkten haben. Unser Leitspruch ist nach wie vor: Regional ist erste Wahl Im Detail heißt das: Kartoffeln haben wir ganzjährig von unseren beiden regionalen Kollegen: Luisenhof (Demeter Niederdorfelden) und Biolandhof Deuchert (Weilbach/Odenwald). Von Deuchert haben wir auch die Möhren in der Regel bis April und überbrücken dann bis zum Beginn der deutschen Saison (Ende Juni) mit italienischen Bio-Möhren. Die Äpfel kommen bis April von Berthold Schlachtenberger Demeter (Bodensee) und dann von Dirk Augustin Demeter aus dem Alten Land. Die Äpfel sind bei Augustin im modernen, klimagesteuertem Lager, so dass wir nicht auf Ware aus Übersee ausweichen müssen. Unsere langjährigen Geschäftsbeziehungen zu unseren Bio Lieferanten lassen bei uns kein Engpass aufkommen. Zudem gehören zu dem Biogedanken gerade auch ökologische Transportwege. Von besonderer Brisanz ist noch, dass gerade jetzt auch noch die EU-Ökoverordnung zu Gunsten einer Verbesserung des internationalen Handels weiter verwässert wurde! Jeden Tag geben durchschnittlich neun Landwirte in Bayern ihren Hof auf. Die Verbraucher haben es in der Hand, wo sie mit ihrem Einkaufverhalten Arbeitsplätze schaffen. Schnuppern Sie doch mal bei Fruchtversand rein und bestellen Sie sich eine Probekiste. Unsere Qualität wird Sie überzeugen. http://www.fruchtversand.de



     
      URL: http://www.bringmirbio.de
    09.01.2007
    08 : 23


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen