Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Seit einiger Zeit entwickeln sich 2 Klassen von Bio-Qualitäten. Das sind zum einen Premium-Bio, das heißt erzeugt nach Verbandsrichtlinien von Bauern mit einem hohen Qualitätsbewusstsein, die sich mit Leib und Seele dem biologischen Anbau verschrieben haben und zum anderen Billig-Bio, erzeugt nach verwässerten EU-Richtlinien, von Bauern, die sich ein grünes Mäntelchen anzogen, die den Hintergrund ökologischen Anbaus nicht verstanden haben, zum Teil sogar einfach von den Konzernen gezwungen werden neben dem konventionellen Anbau auch noch Bio einfach mit zu machen. Nicht dass im gesamten Text ein falscher Eindruck entstanden ist: Premium-Bio-Produkte sind nicht deshalb teurer, weil etwa umständlich und unrationell gearbeitet würde. Echt-Bio Bauern sind innovativ, fortschrittlich und im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich ein unglaublicher Erfahrungsschatz von Öko-Wissen herangebildet. In diesen gesund gewachsenen Strukturen liegt die „Ökokompetenz“. Premium-Bio hat deshalb einen höheren Wert, weil mit einem solchen Bio-Produkt viel mehr unterstützt wird als man sich gemeinhin vorstellen kann. Das vordergründigste Ergebnis muss natürlich die höhere innere Qualität des Produkts sein, zudem sollte man sich bei allen Diskussionen aber immer bewusst sein: Bio-Anbau ist vor allem nachhaltig und hinterlässt auch allen zukünftigen Generationen einen fruchtbaren Boden, er schont die Umwelt, er hinterlässt kein Nitrat im Grundwasser, er belastet nicht die Böden und die Natur mit Pestiziden, er setzt keine gentechnisch manipulierte Saaten ein, er importiert kein Soja für die Fütterung aus Südamerika, er verbraucht viel weniger Energie, er bindet klimaschädliches CO² durch Humusaufbau, er bietet anderen Lebewesen Lebensraum in einem Gleichgewicht, er beachtet die Bedürfnisse der „Nutztiere“ und er schafft außerdem noch mehr Arbeitsplätze. Natürlich kann und wird ein Bio-Produkt nicht immer am Geschmack sofort erkennbar sein. Das merkt man selbst im eigenen Garten. Nicht immer gelingt alles so optimal, wie man es gerne hätte. Dennoch darf man guten Gewissens behaupten: In vielen Fällen spürt man schon beim Geschmack die gute Bio-Herkunft. Dazu kommt, dass wir im Paradieschen und Fruchtversand unsere Bauern sorgfältig auswählen. Im Laufe der letzten 10, 12 Jahren haben wir natürlich viele Erfahrungen gesammelt und wissen daher welche Produkte zu welcher Zeit von welchem Bauern qualitativ und geschmacklich am besten sind. Doch auch die nicht regionalen Produkte kommen nicht von irgendwo her. Hier werden wir bestens unterstützt von unseren beiden Großhändlern Phönix und Weiling. Beide haben sehr gute Beziehungen zu ausgewählten ausländischen Produzenten. Mehrmals im Jahr werden diese besucht, Anbauabsprachen gemacht und die Arbeit vor Ort begutachtet. Wir unterstützen keine Strukturen, die sowohl Bio, als auch konventionell gleichzeitig bewirtschaften. Unsere Stärken sind die Frische und die exakt bekannte, sorgfältig ausgewählte Herkunft des Produkts. Der freundliche Umgang mit Kunden und untereinander und der gute Service sind Pluspunkte, auf die wir auch etwas stolz sein können. Und geht mal was daneben, wird der Kunde nicht im Regen stehen gelassen. Fazit: Wir gehen unseren Weg weiter für Sie, für eine nachhaltige Zukunft, für das gute Bio-Produkt, egal welche Entwicklung „Bio“ im Allgemeinen nimmt.



     
      URL: http://www.bringmirbio.de
    16.10.2007
    11 : 17


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen