Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

     

    Darmprobleme machen krank

    Ist die Darmfunktion gestört, schwindet auch das Wohlbefinden.

    Es entstehen Verdauungsprobleme wie Blähungen, Durchfall

    und/ oder Verstopfung. Aber auch chronische Darmerkrankungen

    wie Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn können die Folge einer

    gestörten Darmtätigkeit sein

     

    Darmprobleme können allerdings auch zu Symptomen führen,

    die zunächst einmal nicht mit diesem Organ in Verbindung gebracht

    werden. Hierzu zählen:

     

    • chronische Müdigkeit
    • Gereiztheit
    • Infektanfälligkeit
    • Kopfschmerzen
    • Depressionen uvm.

     

     

    Das Immunsystem im Darm

    80% unseres Immunsystems sind im Darm lokalisiert. Aus diesem Grund liegen auch Krankheiten, die auf einer Überreaktion des Immunsystems beruhen, wie beispielsweise Allergien oder Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis, ursächlich immer im Darm begründet.

     

    Pilzinfektionen

    Die Ursache einer Pilzerkrankung – ganz gleich, ob es sich um einen Fuss-, Nagel-, Haut- oder Genitalpilz handelt, ist ebenfalls im Darm zu suchen. Die Dysbakterie (Ungleichgewicht der Darmbakterien zueinander), die sich dort über Jahre hinweg eingestellt hat, sorgt für die schnelle Vermehrung der im Darm befindlichen Pilze. Der Körper versucht über die Haut und Schleimhäute, diese Parasiten schnellstmöglich auszuscheiden.

     

    Darmreinigung – für wen?

    In der heutigen Zeit gibt es kaum noch Menschen mit einem gesunden Darm. Selbst wenn der Darm noch keine spürbaren Symptome zeigt, ist er durch die massiven Belastungen, die unsere moderne Zeit mit sich bringt, belastet.

    Da eine Darmreinigung zu einem spürbar verbesserten Wohlbefinden führt, ist sie für jeden Menschen empfehlenswert.

     

    Eine sanfte Darmreinigung wirkt besonders unterstützend bei:

     

    • Blähungen, Verstopfung oder Durchfall
    • Reizdarm
    • Pilzinfektionen
    • Hauterkrankungen
    • chronischen Entzündungen
    • Allergien
    • Übersäuerung
    • Erschöpfungszuständen
    • …und vielem mehr

     

     

    Regulierung des Darmmilieus

    Das Programm zur sanften Darmreinigung beinhaltet eine Kombination von Psyllium, Bentonit und Combi Flora. Diese Produkte wirken synergetisch und stellen aufgrund ihrer Zusammensetzung eine hervorragende Hilfe zur Wiederherstellung eines gesunden Darmmilieus dar.

    Die sanfte Darmreinigung ist äußerst leicht in der Anwendung und auch problemlos in den Berufs-Alltag zu integrieren.

     

    Entgiftung des Körpers

    Die sanfte Darmsanierung ist ideal einzusetzen, um den Körper bei seiner Entgiftung und Entschlackung zu unterstützen. Psyllium und Bentonit haben gemeinsam die Aufgabe, das gesamte Verdauungssystem schrittweise von eingelagerten Schlacken zu befreien. Das Combi Flora führt dem Darm 14 verschiedene Bakterienstämme zu, die das ins Ungleichgewicht geratene Darmmilieu wieder ausgleichen und auf diese Weise für eine stabile Darmflora sorgen.

     

    Entlastung des Immunsystems

    Die gelösten Schlacken werden gebunden und über den Darm ausgeleitet. Das vermehrte Ausscheiden der belastenden Substanzen führt zu einer deutlichen Entlastung des Immunsystems. Außerdem kann die zugeführte Nahrung wieder vollständig verwertet, und somit eine ausreichende Nährstoffversorgung ermöglicht werden.

    Abnehmen

    Wenn Sie Ihr Gewicht reduzieren möchten, können Sie beispielsweise Ihre Abendmahlzeit mit zwei Shakes aus Bentonit und Psyllium ersetzen. Das sättigt und entschlackt. Auf diese Weise reduzieren sich nicht nur Ihre Schlacken, sondern auch Ihre Pfunde …

     

     

    Einfache Anwendung

    Die sanfte Darmreinigung ist äußerst leicht in der Anwendung und auch in den Berufs-Alltag problemlos

    zu integrieren.

     

    Es gibt drei verschiedene Darmreinigungsprogramme ab 59,00 Euro.

     

    Sie erhalten diese Darmreinigungsprogramm im

     

     

    Zentrum der Gesundheit

    Kurpfalzstr. 76

    74889 Sinsheim

     

    Tel.: 07261 - 979800

     

    oder unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de





     
      URL: http://www.zentrum-der-gesundheit.de
    13.05.2008
    17 : 18


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen