Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Düsseldorf, 19. Oktober 2010. naturstrom, einer der ältesten unabhängigen Ökostromanbieter, hat eine weitreichende Kooperation mit dem Bundesverband Solare Mobilität e.V. (bsm) geschlossen. Pünktlich zur zweiten eCarTec, der internationalen Leitmesse für Elektromobilität, fällt der Startschuss: Das Düsseldorfer Unternehmen fördert massiv die weitere Verbreitung von „Park & Charge“, dem unter bsm-Ägide etablierten Stromtankstellensystem. Vom 19. bis zum 21. Oktober stellen naturstrom und der bsm die Eckpunkte der Zusammenarbeit auf der eCarTec in München am Gemeinschaftsstand des bsm vor.

    Betreiber von Ladestellen, die auf naturstrom setzen, erhalten einen Wechselbonus von 50 Euro. Haltern von Elektrofahrzeugen, die an Park & Charge teilnehmen möchten und privat auf naturstrom umsteigen, erstattet der Düsseldorfer Ökostrompionier das Schlüsselpfand in Höhe von ebenfalls 50 Euro. Außerdem erhalten alle bsm-Mitglieder, die zu naturstrom wechseln, 30 Euro Startguthaben.

    „E-Mobilität und Erneuerbare Energien ergänzen sich bestens“, erläutert Thomic Ruschmeyer, Vorstandsmitglied des bsm, „denn nur mit Strom aus regenerativen Quellen entfalten Elektrofahrzeuge ihren vollen Umweltnutzen.“ Gemeinsames Ziel ist daher, möglichst viele Ladestationen von Park & Charge auf naturstrom umzustellen und damit der kommenden Elektromobilität neue Einsatzmöglichkeiten zu verschaffen.

    „Park & Charge ist eine echte Graswurzelbewegung“, erläutert Dr. Thomas E. Banning, Vorstand der NATURSTROM AG. „Jeder kann sich beteiligen und eine Ladestation installieren lassen.“ Deutschlandweit gehen immer mehr Ladeboxen ans Netz, allein im Jahr 2009 so viele wie in den drei Jahren zuvor zusammen. Durch das Engagement vieler kleiner Partner entsteht so ein dichtes Versorgungsnetz. Dies betont auch Dr. Banning: „Um effektive und tragfähige Strukturen aufzubauen, braucht es nicht den Einfluss großer Konzerne – das gilt für die E-Mobilität ebenso wie für eine regenerative Stromversorgung. Deswegen freuen wir uns sehr, gemeinsam mit dem bsm die Verbreitung von Park & Charge zu forcieren.“

    Den aktuellen Boom bei Park & Charge befördert der bsm mit einer neuen Ladesäule, die auf der eCarTec am großen Gemeinschaftsstand in Halle B6 vorgestellt wird. „An diesen Stationen können bis zu vier E-Mobile gleichzeitig aufladen“, erklärt Thomic Ruschmeyer. Mit einem Drehstrom- und drei einphasigen Anschlüssen sind die neuen Ladesäulen von allen gängigen E-Mobilen nutzbar. Das seit über 15 Jahren bestehende Stromtankstellenkonzept wird damit noch attraktiver, die bekannten Vorteile bleiben auch zukünftig bestehen: International einheitliche Zugangsschlüssel, eine länderübergreifend gültige Jahresvignette sowie das pauschalisierte Verrechnungssystem ermöglichen einen problemlosen Zugang zu den Stationen rund um die Uhr. Interessierte finden weitere Informationen unter www.park-charge.de

    ---

    Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und beliefert bundesweit rund 80.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie nur aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energieanlagen, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung abzulösen. Etwa 170 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden. Seit 1999 wird naturstrom jährlich vom „Grüner Strom Label e. V.“ mit dem Gütesiegel in der Kategorie GOLD zertifiziert. Für ihre Pilotfunktion als erster unabhängiger Anbieter eines Komplettangebots von Strom aus Erneuerbaren Energien wurde die NATURSTROM AG schon 1999 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.





     
      URL: http://www.naturstrom.de
    19.10.2010
    10 : 04


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen