Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    EnergieDienst und NaturEnergie haben ein neues Dienstfahrzeug für ihre Mitarbeiter. Es ist ein mit Solarstrom betriebener Roller. In Rheinfelden und in Donaueschingen (Regionalcenter Ost) wird jeweils einer dieser Solarroller zur Verfügung gestellt. Der Strom für die beiden von der NaturEnergie finanzierten Roller kommt aus den Solarstromanlagen der NaturEnergie. Nutzen darf die neuen Fahrzeuge jeder Mitarbeiter von EnergieDienst und NaturEnergie - sofern sie/er einen Führerschein hat. Ein Solarmodul von einem Quadratmeter erzeugt jährlich genügend Energie für 1000 Kilometer. Die Roller bieten somit für die Mitarbeiter die konkrete "Erfahrung" wie man mit regenerativen Energien flott voran kommt. Ende Mai diesen Jahres wurden bereits in Freiburg solche Solarroller vorgestellt. Am dortigen Bahnhof hat die Umweltstiftung WWF zusammen mit NaturEnergie einen Solarroller-Verleih ins Leben gerufen. Am Projekt beteiligt ist auch die Firma solarmove, weitere Unterstützung kam von der Bahn AG. Geliehen werden können die Solarroller beim "mobile" am Freiburger Bahnhof. Die vier Elektromotorroller werden mit Solarstrom betrieben, der direkt auf dem "mobile", der Mobilitätsstation mit Fahrradverleih, erzeugt wird, sobald die Solaranlage ab Sommer auf dem Dach dieses Gebäudes installiert ist. Solarroller - ein Stadtmobil mit Zukunft ! Lärmstress, Smog, Stau, Parkplatzmangel sind Stichworte, die die Notwendigkeit eines Umdenkens verdeutlichen. Der Solarroller, der kohlendioxid- und abgasfrei fährt ist nicht nur leise, sondern auch platzsparend. Da die Hälfte der in Städten zurückgelegten Wege erfahrungsgemäß nicht länger als fünf Kilometer sind, bieten sich solch wendige Gefährte wie Roller, zumal wenn sie abgasfrei fahren, vor allem in der Stadt idealerweise an.

     
      URL: http://www.voggenreiter.com
    08.07.2000
    11 : 29


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen