Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Berlin / Düsseldorf, 18. Oktober 2011. Das DDR Museum in Berlin steigt auf den unabhängigen Ökostromanbieter naturstrom um. Bei einem jährlichen Energiebedarf von rund 300.000 kWh vermeiden das DDR Museum und das angeschlossene DDR-Restaurant Domklause somit über 150 Tonnen CO2 pro Jahr.

    „Wir sind zwar ein Museum, leben aber deswegen noch lange nicht in der Vergangenheit“, kommentiert Direktor Robert Rückel den Wechsel. Bei der Wahl eines passenden Stromversorgers hat das Museum strenge Qualitätskriterien angelegt. „Die qualitative Bandbreite unter den unzähligen Ökostromtarifen ist erstaunlich groß“, weiß Rückel. „Den Ausschlag für naturstrom hat nicht zuletzt die hohe Förderung für neue Ökostromkraftwerke gegeben. Dadurch wird gewährleistet, dass unser Wechsel auch tatsächlich den Energiemix verändert“, so der Direktor weiter.

    naturstrom-Vorstand Oliver Hummel beobachtet auch sieben Monate nach Fukushima ein lebendiges Interesse an Ökostrom: „Fast 1.000 neue Kunden pro Woche entscheiden sich für naturstrom. Für die traditionell ruhigen Sommer- und Frühherbstmonate sind das sehr gute Zahlen.“ In der Hauptstadt hat das bundesweit aktive Unternehmen seine Position gefestigt. „Berlin ist mit fast 20.000 naturstrom-Haushalten eine unserer Hochburgen“, erläutert Hummel. „Neben Privatkunden entscheiden sich auch immer mehr Gewerbe und öffentliche Einrichtungen für naturstrom.“

    Das DDR Museum gehöre Hummel zufolge in der Berliner Museumslandschaft zu den naturstrom-Vorreitern. „Als Energieträger der DDR gehören Kohle- und Atomkraft eigentlich selbst ins DDR Museum“, findet der naturstrom-Vorstand. Auf seiner Ausstellungsfläche von rund 1.000 m2 zählte das Museum allein in der ersten Jahreshälfte 2011 rund 250.000 Besucher. Gut zu wissen, dass zwar die Exponate Relikte der Vergangenheit sind, das Museum selbst jedoch auch die Zukunft im Blick hat.

    ---
    Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört das Unternehmen mit dem bundesweit angebotenen Produkt naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und versorgt über 200.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energieanlagen, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung abzulösen. Über 180 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden. Seit 1999 wird naturstrom jährlich vom „Grüner Strom Label e. V.“ mit dem Gütesiegel in der Kategorie GOLD zertifiziert. Für ihre Pilotfunktion als erster unabhängiger Anbieter eines Komplettangebots von Strom aus Erneuerbaren Energien wurde die NATURSTROM AG schon 1999 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.





     
      URL: http://www.naturstrom.de
    18.10.2011
    11 : 14


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen