Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    1.000 Solaranlagen der NATURSTROM AG helfen armen Familien in Bangladesch

     

    Düsseldorf, 3. Juli 2013. Die Andheri-Hilfe Bonn und die Düsseldorfer NATURSTROM AG haben gemeinsam die 1.000ste Solaranlage in Bangladesch errichtet und damit einen neuen Meilenstein der seit Herbst 2008 bestehenden Zusammenarbeit erreicht. Jedes der 1.000 sogenannten Solar-Home-Systems verbessert ganz konkret die Lebensbedingungen von zwei armen Familien. Die Systeme, bestehend aus Solarmodul, Batterie und Lampe, spenden in dem vom öffentlichen Stromnetz abgeschnittenen Projektgebiet elektrisches Licht. Sie ersetzen gesundheits- und klimaschädigende Kerosinlampen, deren hohe Brennstoffkosten die Familien finanziell stark belasten.

    „Jedes Solarsystem spart im Vergleich zu den dreckigen Kerosinlampen jährlich fast 600 Kilo CO2 ein“, erläutert Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG. Der Klimaschutzeffekt ist ihm wichtig – nicht zuletzt, da das arme und dicht besiedelte Bangladesch besonders vom Klimawandel betroffen ist. In den Dörfern des Projektgebiets ist die Situation besonders kritisch. Die Ortschaften in den Bezirken Faridpur und Gaibandha liegen auf Schwemmlandinseln, die regelmäßig von Überflutungen betroffen sind. Den Menschen fällt es immer schwerer, ihre Existenz zu sichern.

    Der NATURSTROM AG kommt es daher vor allem darauf an, dass sich durch die Solaranlagen die Lebensbedingungen vor Ort spürbar verbessern. „Für das Zusammenleben der Familien bedeutet es viel, in den Abendstunden Licht zu haben“, so Oliver Hummel. „Kerosinlampen machen krank und sind teuer im Unterhalt– damit muss Schluss sein.“

    Längst nicht Schluss ist dagegen mit der Zusammenarbeit von NATUTRSTROM und Andheri-Hilfe – im Gegenteil. „Der aktuelle Projektabschnitt widmet sich 108 Inseldörfern im Bezirk Faridpur“, berichtet Rosi Gollmann, die Gründerin und Ehrenvorsitzende der Andheri-Hilfe Bonn. „Dort nehmen 4.360 arme Haushalte an dem Programm teil.“ Bis Ende 2015 sollen die Arbeiten dauern. Installiert werden die Anlagen, wie auch schon bei den bisherigen Projektabschnitten, vom lokalen Partner Grameen Shakti. Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft der Grameen Bank von Friedensnobelpreisträger Muhammad Yunnus, erhielt 2007 den alternativen Nobelpreis.

    Wenn es nach Oliver Hummel geht, wird die Erfolgsgeschichte noch lange fortgeschrieben. „In einem Projekt, das die Förderung Erneuerbarer Energien mit Entwicklungszusammenarbeit verbindet, engagieren wir uns einfach richtig gerne“, so der NATURSTROM-Vorstand.

    ---

    Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Heute gehört das Unternehmen mit dem bundesweit angebotenen Produkt naturstrom zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und versorgt über 230.000 Kunden. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt die NATURSTROM AG auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien, um so Schritt für Schritt die konventionelle Energieerzeugung abzulösen. Über 220 derartige Anlagen sind durch Mitwirkung der NATURSTROM AG bereits ans Netz gebracht worden. Seit 1999 wird naturstrom jährlich vom „Grüner Strom Label e. V.“ mit dem Gütesiegel in der Kategorie GOLD zertifiziert. Für ihre Pilotfunktion als erster unabhängiger Anbieter eines Komplettangebots von Strom aus Erneuerbaren Energien wurde die NATURSTROM AG schon 1999 mit dem Deutschen Solarpreis ausgezeichnet.





        Zum Vergrößern anklicken!

    Naturstrom AG: Quelle: Andheri-Hilfe Bonn e. V.
    Quelle: Andheri-Hilfe Bonn e. V.

     
      URL: http://www.naturstrom.de
    03.07.2013
    11 : 47


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen