Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

www.ökokamine.de     www.naturklimahaus.de


Anzeigen
 



www.dezacon.de

ÖKOTREFF - Das ÖKO-Forum

www.kobus-haus.de

Butenas Holzbauten

GFG Schwedenhäuser GmbH & Co. KG

OEKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie

 

Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Salzelektrolyse Pools

     

    Salzelektrolyse von und mit Immergrün. 


    Nachdem wir, mehr durch Zufall, unseren ersten Salzelektrolyse-Pool bauen durften, bin ich überzeugt davon, dass Salzelektrolyse eine sehr gute Art der Wasseraufbereitung darstellt. Wir und unsere Kunden sind auf jeden Fall begeistert.
    Über ein Gerät wird mittels Salzelektrolyse immer eine ausreichende Menge an freiem Chlor in das Becken abgegeben. Der Vorteil des fast freien Chlors liegt darin, dass es nicht an ein Trägermaterial gebunden ist und somit die Dosierung sehr gering gewählt werden kann. Dieses Natriumhypochlorit, also die fast freien Chlor Ionen, werden ohne weitere Regelung manueller Art durch die Elektrolyse Zelle ständig erneuert. Die Elektrolyse Zelle funktioniert sehr einfach. Das Natriumchlorid, also das Salz, wird aufgespalten in Natrium und in Chlor. Dadurch entsteht Natriumhypochlorit und die freien Ionen setzen sich an alles was biologisch da ist und töten es damit ab.

    Ein Beispiel Pool: www.immergruen.de/salzelektrolyse.htm


    Salzelektrolyse in der Übersicht:
    Was ist Salzelektrolyse?
    • Die Salz-Elektrolyse ist ein einfaches Prinzip, das an das Meer und die Funktionsweise seines Ökosystems erinnert.
    • Das Wasser des Schwimmbeckens ist leicht salzhaltig, allerdings 9x weniger als Meerwasser.
    • Die Elektrolysezelle verwandelt das Salz durch Elektrolyse in Natriumhypochlorit, ein starkes Desinfektionsmittel.
    • Das Natriumhypochlorit vernichtet in der Zelle alle Mikroorganismen und sorgt für eine ausreichende Menge an freiem und unschädlichem Chlor im Schwimmbecken.
    • Unter Einwirkung der UV-Strahlung des Sonnenlichts verbindet sich das Chlor wieder zu Salz, weswegen sich dieser Kreislauf ohne Ihr Zutun unaufhörlich wiederholt. (Salz muss natürlich von Zeit zu Zeit ergänzt werden)


    Für wen ist Salzelektrolyse geeignet?
    • Für jemanden, der keinen normalen Chlorpool haben möchte, sondern eben einen Schwimmbereich oder ein Gewässer, das biologisch einwandfrei, keimfrei und sauber ist, ohne die unerfreulichen Nebeneffekte eines Chlorpools zu haben.
    • Das Wasser wird weich und klar, und dies ohne die Nachteile einer herkömmlichen Chlorbehandlung: kein Geruch, keine gereizten oder brennenden Augen, kein Austrocknen der Haut.

    Die Vorteile zum Wohlfühlen: • Chlor muss nicht extra zugegeben werden
    • Für alle Poolarten geeignet
    • Die Wasserqualität bleibt ohne manuelles Zutun immer einwandfrei
    • Hautfreundliches Wasser
    • Salzanteil ist so gering, dass es kaum wahrnehmbar ist
    • immer klares und weiches Wasser
    • keine roten Augen
    • keine ausgelaugte Haut
    • kein unangenehmer Geruch
    • Das Wasser riecht weder nach Chlor noch ist es wahrnehmbar salzig
    • Der Elektrolyse wird gestoppt beim Anhalten der Filterung
    • Die Elektroden werden automatisch von Kalkablagerungen gereinigt (Funktion einstellbar je nach Wasserhärte).
    • Unabhängige Steuerung der Filterzeit und der Abstände für die Chlorproduktion
    • Keine lästige und komplizierte Rückspülung, ein paar Handgriffe genügen
    • Benutzerfreundliche LCD-Anzeige mit Menüführung
    • die Zelle so ohnezutun ständig erneuert.

     





     
      URL: http://www.immergruen.de
    21.01.2015
    16 : 19


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen