www.naturklimahaus.de     


Anzeigen
 

ÖKOTREFF - Das ÖKO-Forum

gehe zu www.hup-holzhaus.de



www.kobus-haus.de

www.dezacon.de

www.gk-sverigehus.com

OEKO-Top100.de - Die besten Internetseiten zum Thema Ökologie

 

Der ÖKO-Treff
  Forum zum ökologischen Bauen und Wohnen Diskussionsforum

Sie fragen - Fachleute anworten!

 

Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen. Kategorien der Fachartikel sind Auto | Bauen | Baustoffe | Brennstoffe | Energie | Ernährung | Esoterik | Garten | Geldanlage | Gesundheit | Hausbau | Haushaltsgeräte | Haustechnik | Heiztechnik | Kosmetik | Mode | Recycling | Sanierung | Urlaub | Wohnen | Holzhaus | Abfallentsorgung | Carport | Elektroauto | Büro | Shops | sonstige Themen |


    SHOPiX.de: Unser Partner für die Shop-Optimierung
     

    Kontakt
      Impressum

    eMail-Formular
     
    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Mikrokredite helfen Familien aus der Energiearmut

     

    Hamm/Düsseldorf, 08.04.2015. Das Projekt Stromspar-Check des Katholischen Sozialdienstes, Caritasverbandes Hamm und SKM Dortmund Caritas zum Austausch stromfressender Kühlgeräte für einkommensschwache Haushalte in Hamm wird ausgeweitet. Ein Förderfonds des Öko-Energieversorgers NATURSTROM AG trägt dazu bei, mehr Menschen als bislang eine Teilnahme an dem Programm zu ermöglichen. Durch die Unterstützung bei der Anschaffung energiesparender Kühlgeräte sollen die Haushalte Strom und damit auch Geld sparen.

    In Hamm stehen aus einem eigens eingerichteten NATURSTROM-Förderfonds 10.000 Euro für bedürftige Bürgerinnen und Bürger bereit. Bis zu 300 Euro kann ein Haushalt für die Anschaffung eines stromsparenden Kühlgeräts als rückzahlbaren, aber zinslosen Zuschuss erhalten – unter bestimmten Bedingungen. Maria-Elisabeth Lang, Projektleiterin Stromspar-Check beim Katholischen Sozialdienst, erklärt, wie die Teilnahme am Programm funktioniert: „InteressentInnen nehmen zuerst an einem kostenlosen StromsparCheck teil. Ist das vorhandene Kühlgerät älter als zehn Jahre und liegt das Einsparpotenzial eines Neugerät bei mindestens 200 Kilowattstunden pro Jahr, sind die Voraussetzungen für den Erhalt eines Mikrokredits erfüllt.“ Gefördert wird der Austausch gleichgroßer oder kleinerer Geräte, damit die Effizienzsteigerung nicht durch die höhere Leistung eines größeren Geräts zunichte gemacht wird.

    Der zinslose Zuschuss ergänzt die bereits bestehende Förderung aus Bundesmitteln. Im Rahmen der Kampagne „Stromspar-Check PLUS“ des Deutschen Caritasverbandes e. V. und des Bundesverbands der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschland e. V. erhalten Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld einen 150 Euro-Gutschein aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative. „Die Erfahrung zeigt, dass es je nach der finanziellen Situation und natürlich auch nach der Personenanzahl im Haushalt trotz des 150-Euro-Zuschusses schwierig ist, ein neues Kühlgerät in passender Größe zu finanzieren“, erläutert Maria-Elisabeth Lang vom Katholischen Sozialdienst.

    Daher finanziert NATURSTROM einen Förderfonds, aus dem zinslose Mikrokredite an einkommensschwache Haushalte vergeben werden. Neben Hamm erhalten noch weitere fünf Caritas-Standorte Geld aus dem Fonds. „Energieeffizienz spielt eine wichtig Rolle für die Energiewende, kommt in der Debatte aber immer wieder zu kurz“, erklärt NATURSTROM-Vorstand Oliver Hummel den Antrieb des Düsseldorfer Öko-Energieversorgers. „ Mit unserem Engagement erreichen wir einen doppelten Nutzen: Haushalte sparen Strom, senken ihre Kosten und schonen durch ein sparsameres Gerät Umwelt und Klima.“ Denn der Kühlgerätetausch ist für alle ein echter Gewinn: „Gerade Kühlgeräte, die älter als 10 Jahre sind, sind wahre Stromfresser. Durch ihren Austausch lässt sich der Stromverbrauch spürbar reduzieren – und jährlich 70 Euro und mehr einsparen“, erläutert Oliver Hummel. Und auch die Umwelt profitiert: Bereits bei einer Ersparnis von 200 Kilowattstunden Strom pro Jahr werden mehr als 100 Kilogramm CO2 vermieden.

    Die NATURSTROM AG wurde 1998 mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Das Unternehmen gehört mit den bundesweit angebotenen Produkten naturstrom sowie naturstrom biogas zu den führenden unabhängigen Anbietern von Strom und Gas aus Erneuerbaren Energien und versorgt mehr als 240.000 Haushalte und Gewerbe. Neben der Belieferung mit Energie aus regenerativen Quellen setzt  NATURSTROM auf den konsequenten Ausbau der Erneuerbaren Energien – mehr als 240 Öko-Kraftwerke sind durch Mitwirkung von NATURSTROM bereits ans Netz gegangen. Seit 1999 wird der Tarif naturstrom jährlich mit dem Grüner Strom Label zertifiziert. Aufgrund ihrer Vorreiterrolle bei der Systemintegration Erneuerbarer Energien im Ökostromhandel erhielt die NATURSTROM AG den Europäischen Solarpreis 2013.

     





     
      URL: http://www.naturstrom.de
    08.04.2015
    12 : 52


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    ÖKO-Newsletter
     
    Über unseren Newsletter bekommen Sie täglich die aktuellen ÖKO-NEWS zugeschickt.
    Geben Sie Ihre eMail an:


     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen