[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Statt Mehrweg schuetzen will die Union die Verbraucher abkassieren

Zu den Reaktionen aus der Opposition auf das Gutachten des Sachverstaendigenrats fuer Umweltfragen erklaert der Sprecher des BMU, Michael Schroeren:

Die Union haelt also die Aussagen des Umweltgutachtens zum Dosenpfand fuer "eine eindrucksvolle Bestaetigung der Auffassung der CDU/CSU-Bundestagfraktion in dieser Frage", so eine Pressemitteilung vom heutigen Tage.

Dass die Union heute gegen das von ihrem eigenen Umweltminister eingefuehrte Pfand Front macht, gehoert zu den schon bekannten Wendemanoevern dieser Parteien. Dass sie nun auf einmal eine Zwangsabgabe, wie der Sachverstaendigenrat sie befuerwortet, fuer die bessere Loesung haelt, ist eine voellig neue Kapriole.

Mit anderen Worten: Die Union will die Buerger abkassieren statt Mehrweg schuetzen.




presse@bmu.de Datum: 15.04.2002
Uhrzeit: 08 : 02

[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Diese Nachricht stammt aus dem Angebot von http://www.oekonews.de
Ausgedruckt am 29.03.2020 um 04:07:56 Uhr