[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Sango Koralle - Basische Mineralien mit Calcium und Magnesium

<p>Mineralien sind f&uuml;r einen reibungslosen Stoffwechsel unentbehrlich. Sie regulieren unseren Wasserhaushalt (Elektrolythaushalt), unterst&uuml;tzen die Nervenzellen, sie sind im Blut enthalten und in gr&ouml;&szlig;eren Mengen in unserem Knochenger&uuml;st. <br />
<br />
Weder die Regulierung des Hormonhaushaltes, noch die Verwertung von Fetten, Eiwei&szlig;en oder Kohlenhydraten w&auml;ren ohne Mineralien und Spurenelemente m&ouml;glich. Spurenelemente werden vom K&ouml;rper nur in kleineren Mengen ben&ouml;tigt, sind aber von ihrer Wertigkeit nicht geringer einzusch&auml;tzen, als die Mineralien. Wie bei allen anderen Vitalstoffen auch, ist die Qualit&auml;t (Verwertbarkeit) der Mineralien und Spurenelemente wesentlich. <br />
<br />
Wir unterscheiden auch hier zwischen organischen (lebendigen = verwertbaren) und anorganischen (unbelebten = unverwertbaren) Stoffen. Pflanzen nehmen anorganische Mineralien &uuml;ber ihre Wurzeln auf und wandeln sie in organische Mineralien um. Diese umgewandelten Mineralien kann unser K&ouml;rper nun verwerten. <br />
<br />
Nur &uuml;ber die Pflanzen k&ouml;nnen Vitalstoffe ohne Substanzverlust verwertet werden. Die Pflanzen erhalten ein besonderes Vitalstoffspektrum (Informationsgehalt) aus dem Boden und k&ouml;nnen so den K&ouml;rper mit den jeweiligen N&auml;hrstoffen und Informationen versorgen. Nur die Natur liefert diese perfekte und geniale Nahrung. Unser K&ouml;rper kann nur in Ausnahmef&auml;llen - und zugleich unter sehr gro&szlig;em Energieaufwand - anorganische Mineralien in organische Mineralien umbauen und verwerten. <br />
<br />
<strong>Sango Koralle und sein Geheimnis</strong><br />
<br />
Die Meeres-Korallen-Sedimente (keine Landkoralle!) bestehen aus Kalzium und Magnesium Carbonat und zwar in einem f&uuml;r den menschlichen Organismus idealem Verh&auml;ltnis von 2 zu 1. Aber auch andere wertvolle meeresbiologische Substanzen (u.a. auch Kalium, Eisen, Zink, Mangan) sind in Sango Vital enthalten. Die Farbe von Sango Vital ist wei&szlig; (Landkorallen sind etwas dunkler, leicht grau und haben nicht das Ca-Mg Verh&auml;ltnis von 2 zu 1). <br />
<br />
Die Mineralien und Spurenelemente liegen, wenn sie nicht durch die Ver- und Bearbeitung (Mahlvorg&auml;nge, usw.) entwertet (anorganisch) werden, in ionisierter Form vor und tragen biologische Informationen in Form eines lebendigen Schwingungsfeldes mit sich. Hier ist es notwendig, die Koralle schonend zu ernten und durch Transport oder Verarbeitung diese Bioinformationen unversehrt zu lassen.<br />
<br />
Der Organismus ist auf diese Bioinformationen angewiesen, &auml;hnlich eines genetischen Codes um eine reibungslose Verwertung und Verstoffwechselung zu gew&auml;hrleisten.<br />
<br />
Gibt man dem menschlichen Organismus alle ihm seit Urbeginn bekannten Grundsubstanzen in dieser biologisch verwertbaren Form, dann kann er seine aufbauenden Kr&auml;fte (Anabolismus) voll entfalten.<br />
<br />
Idealer Weise sollte die Koralle einmal pro Tag mit gutem Quellwasser eingenommen werden. Durch diese besondere Verd&uuml;nnung k&ouml;nnen die kleinen ionisierten Elemente &uuml;ber die Extrazellul&auml;re Fl&uuml;ssigkeit in die Zellzentrale gelangen.<br />
<br />
<strong>Sango Vital - Preise</strong><br />
<br />
- 100 g Pulver &ndash; rein und naturbelassen, ohne Zus&auml;tze: UVP 22,90 &euro;*<br />
- 250 g Pulver &ndash; rein und naturbelassen, ohne Zus&auml;tze: UVP 49,90 &euro;*<br />
- 500 g Pulver &ndash; rein und naturbelassen, ohne Zus&auml;tze: UVP 89,90 &euro;*<br />
<br />
* Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zzgl. ggf. Versandkosten.</p>




info@cura-systeme.de Datum: 22.08.2008
Uhrzeit: 18 : 00

[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Diese Nachricht stammt aus dem Angebot von http://www.oekonews.de
Ausgedruckt am 12.08.2020 um 07:50:23 Uhr