[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]



<p>Das Holz vom <a href="http://www.blockhaus-finnholz.de/">Blockhaus</a> bleibt in den meisten F&auml;llen unbehandeltes Naturmaterial. Die Holzschutzbehandlungen sind nicht gefordert, wenn die Bedingung nach DIN 68 800 Teil 2 (1996-2005) des konstruktiven Holzschutzes eingehalten werden. Wenn man eine Behandlung des Holzes von Blockh&auml;usern umgehen m&ouml;chte, sollten weite Dach&uuml;berst&auml;nde, kontrollierbare Konstruktionen bei W&auml;nden, Decken und D&auml;chern sowie eine gute W&auml;rmed&auml;mmung &ndash; diese vermeidet Feuchtsch&auml;den- vorhanden sein. Hinzu kommen noch viele weitere Vorteile wie zum Beispiel, dass das Holz vor allem empfehlenswert f&uuml;r Allergiker ist, fu&szlig;warm, strahlungs- und magnetfrei sowie schall- und vibrationsd&auml;mpfend ist. Wer schon einmal mit Holz gebaut hat, oder sich damit eingerichtet hat, wei&szlig; wie sympathisch die Atmosph&auml;re sich verbreiten kann. <a href="http://www.holzhausnews.de/">Blockh&auml;user</a> oder einfache Holzgegenst&auml;nde stellen K&uuml;nstlichkeiten ganz schnell und simpel in den Hintergrund. Es ist einfache eine praktische Alternative der Umwelt zur Liebe und gleichzeitig entlastet man auch noch die Erdatmosph&auml;re von Kohlendioxid. Au&szlig;erdem wird haupts&auml;chlich unbehandeltes Holz f&uuml;r Blockh&auml;user eingesetzt, dass hat den Vorteil, dass man das Holz sp&auml;ter wieder- oder auch weiterverwerten kann. Dies k&ouml;nnte man mit Holz, das mit chemischen Mittel behandelt wurde, nicht machen. <a href="http://www.blockhausakademie.de/">Blockh&auml;user </a>zu erbauen ist eine sehr &ouml;kologische Variante seine eigenen vier W&auml;nde zu erhalten. Die Natur ist bei Blockh&auml;usern nicht ausgeschlossen, sondern umgibt uns ein Leben lang.</p>



info@finnholz.de Datum: 24.12.2008
Uhrzeit: 09 : 21

[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Diese Nachricht stammt aus dem Angebot von http://www.oekonews.de
Ausgedruckt am 20.08.2019 um 02:58:04 Uhr