[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Passend zum Blockhaus die richtige Garage oder Carport

<p><img height="90" width="160" src="http://www.debari.de/img/Garage 9x3.jpg" alt="" /></p>
<p>Bauherren m&ouml;chten oft eine Garage oder Carport passend zu ihrem Blockhaus aus Lamellenbalken. Wichtig ist dabei die richtige Blockbalkenst&auml;rke, bei Paneeleverkleidung die richtige Steigung. Bei Rundbalken oder H&auml;user aus Vollholz m&uuml;ssen die Vierkant- oder Rundbalken, D-Log oder Doppel-D-Log in der H&ouml;he zu den verwendeten Massivholzbalken des Wohnhauses passen. Bei Garagen oder Carports reichen eigentlich auch Holzrahmenkonstruktionen mit kleineren Vollholzbalken von max. 7cm oder sogar eine Verkleidung nur mit Blockpaneele. Da Garagen nicht ged&auml;mmt werden sind hier auch die Kosten &uuml;berschaubar. Es entscheiden sich immer mehr Baufamilien f&uuml;r die sogenannten Gr&uuml;nd&auml;cher beim Wohnhaus und der Garage oder dem Carport. Es kommt auch immer h&auml;ufiger vor das Baufamilien bei ihrem Blockhausbau so viel lernen, dass sie sp&auml;ter ihre Garage oder dass Carport komplett in Eigenleistungen erstellen. Als Fu&szlig;boden wird dann in der Regel die Pflastersteine der Einfahrt gleich bis zum Beispiel in das Carport durch gepflastert. Wenn Sie mehr &uuml;ber das Thema h&ouml;ren wollen einfach unter&nbsp;<a href="http://www.arktis-oeko.de">www.arktis-oeko.de</a> nachschauen oder rufen Sie<strong> kostenfrei unter: 0800 33 22 0804&nbsp;</strong></p>




info@arktis-oeko.de Datum: 28.09.2009
Uhrzeit: 22 : 06

[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Diese Nachricht stammt aus dem Angebot von http://www.oekonews.de
Ausgedruckt am 29.05.2020 um 02:26:22 Uhr