[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Salzelektrolyse Pools

<p><strong>Salzelektrolyse von und mit Immergr&uuml;n.</strong>&nbsp;</p>
<p><br />
Nachdem wir, mehr durch Zufall, unseren ersten Salzelektrolyse-Pool bauen durften, bin ich &uuml;berzeugt davon, dass Salzelektrolyse eine sehr gute Art der Wasseraufbereitung darstellt. Wir und unsere Kunden sind auf jeden Fall begeistert. <br />
&Uuml;ber ein Ger&auml;t wird mittels Salzelektrolyse immer eine ausreichende Menge an freiem Chlor in das Becken abgegeben. Der Vorteil des fast freien Chlors liegt darin, dass es nicht an ein Tr&auml;germaterial gebunden ist und somit die Dosierung sehr gering gew&auml;hlt werden kann. Dieses Natriumhypochlorit, also die fast freien Chlor Ionen, werden ohne weitere Regelung manueller Art durch die Elektrolyse Zelle st&auml;ndig erneuert. Die Elektrolyse Zelle funktioniert sehr einfach. Das Natriumchlorid, also das Salz, wird aufgespalten in Natrium und in Chlor. Dadurch entsteht Natriumhypochlorit und die freien Ionen setzen sich an alles was biologisch da ist und t&ouml;ten es damit ab.</p>
<p>Ein Beispiel Pool: <a href="http://www.immergruen.de/salzelektrolyse.htm">www.immergruen.de/salzelektrolyse.htm</a></p>
<p><br />
Salzelektrolyse in der &Uuml;bersicht: <br />
<strong>Was ist Salzelektrolyse?</strong> <br />
&bull; Die Salz-Elektrolyse ist ein einfaches Prinzip, das an das Meer und die Funktionsweise seines &Ouml;kosystems erinnert. <br />
&bull; Das Wasser des Schwimmbeckens ist leicht salzhaltig, allerdings 9x weniger als Meerwasser. <br />
&bull; Die Elektrolysezelle verwandelt das Salz durch Elektrolyse in Natriumhypochlorit, ein starkes Desinfektionsmittel. <br />
&bull; Das Natriumhypochlorit vernichtet in der Zelle alle Mikroorganismen und sorgt f&uuml;r eine ausreichende Menge an freiem und unsch&auml;dlichem Chlor im Schwimmbecken. <br />
&bull; Unter Einwirkung der UV-Strahlung des Sonnenlichts verbindet sich das Chlor wieder zu Salz, weswegen sich dieser Kreislauf ohne Ihr Zutun unaufh&ouml;rlich wiederholt. (Salz muss nat&uuml;rlich von Zeit zu Zeit erg&auml;nzt werden)</p>
<p><br />
<strong>F&uuml;r wen ist Salzelektrolyse geeignet?</strong> <br />
&bull; F&uuml;r jemanden, der keinen normalen Chlorpool haben m&ouml;chte, sondern eben einen Schwimmbereich oder ein Gew&auml;sser, das biologisch einwandfrei, keimfrei und sauber ist, ohne die unerfreulichen Nebeneffekte eines Chlorpools zu haben. <br />
&bull; Das Wasser wird weich und klar, und dies ohne die Nachteile einer herk&ouml;mmlichen Chlorbehandlung: kein Geruch, keine gereizten oder brennenden Augen, kein Austrocknen der Haut.<br />
<br />
<strong>Die Vorteile zum Wohlf&uuml;hlen: </strong>&bull; Chlor muss nicht extra zugegeben werden <br />
&bull; F&uuml;r alle Poolarten geeignet <br />
&bull; Die Wasserqualit&auml;t bleibt ohne manuelles Zutun immer einwandfrei <br />
&bull; Hautfreundliches Wasser <br />
&bull; Salzanteil ist so gering, dass es kaum wahrnehmbar ist <br />
&bull; immer klares und weiches Wasser <br />
&bull; keine roten Augen <br />
&bull; keine ausgelaugte Haut <br />
&bull; kein unangenehmer Geruch <br />
&bull; Das Wasser riecht weder nach Chlor noch ist es wahrnehmbar salzig <br />
&bull; Der Elektrolyse wird gestoppt beim Anhalten der Filterung <br />
&bull; Die Elektroden werden automatisch von Kalkablagerungen gereinigt (Funktion einstellbar je nach Wasserh&auml;rte). <br />
&bull; Unabh&auml;ngige Steuerung der Filterzeit und der Abst&auml;nde f&uuml;r die Chlorproduktion <br />
&bull; Keine l&auml;stige und komplizierte R&uuml;cksp&uuml;lung, ein paar Handgriffe gen&uuml;gen <br />
&bull; Benutzerfreundliche LCD-Anzeige mit Men&uuml;f&uuml;hrung <br />
&bull; die Zelle so ohnezutun st&auml;ndig erneuert. <br />
</p>
<p>&nbsp;</p>




kreutz@smartmedia24.de Datum: 21.01.2015
Uhrzeit: 16 : 19

[ Fenster drucken  |  Fenster schliessen ]

Diese Nachricht stammt aus dem Angebot von http://www.oekonews.de
Ausgedruckt am 22.01.2019 um 10:08:20 Uhr