Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Die Agrarwende beginnt. Große Betriebe, hauptsächlich in den alten landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) der DDR müssen sich umstellen, wenn sie weiterhin Subventionen erhalten wollen. Die Obergrenze bei der Bullenmast liegt jetzt bei 90 Tieren. Dagegen hatte sich Renate Künast im Frühjahr noch gewehrt. Jetzt hat sie dem EU-Agrarkommissar Franz Fischler nachgegeben. Ökobauern hatten die Begrenzung auf 90 Bullen schon lange gefordert. Nur etwa fünf Prozent der Osthöfe halten riesige Bullenmasten mit vielen hundert Tieren, aber sie kassieren bisher zwei Drittel der Prämien. Der Kompromiss zwischen Künast und Fischler: Durch "Ausnahmeregelungen" gibt es weiter Zuschüsse auch an große Betriebe, wenn sie "Umwelt- und Beschäftigungsaspekte" beachten. Das heißt: Ökokriterien beachten, Lehrlinge einstellen und Futter aus der Region verwenden. Ein vernünftiger Beschluss, den klein allein ist noch nicht "Öko" und groß allein noch keine umweltfeindliche und tierfeindliche "Agrarfabrik". Viel wichtiger als groß oder klein ist, dass jetzt generell gelten soll, was bisher nur für Ökobauern galt: nur noch zwei Kühe pro Hektar ab 2001, ab 2002 nur noch 1,9 und ab 2003 nur noch 1,8 Kühe pro Hektar. In Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen gibt es ehemalige LPG mit über 2.000 Hektar, die sich konsequent und komplett auf ökologischen Landbau umgestellt haben.



     
      URL: http://www.sonnenseite.com
    28.06.2001
    12 : 04


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen