Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Mehr Bio, mehr Sicherheit & mehr Information

     

    Qualität ist ein Schlüsselelement für die Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus. Bioland wird auf der BioFach 2005 in Nürnberg aufzeigen, welche Anstrengungen der Verband unternimmt, um eine hohe Bioqualität sicherzustellen – von der 100%igen Biofütterung bis zur Qualitätssicherung im Bereich der Futtermühlen und Lebensmittel. Doch Qualität muss auch kommuniziert werden: Auf der Messe stellt der größte deutsche Bioanbauverband seine neue Dokumentation „Biotiere - Fakten, Wissenswertes, Vergleiche“ und die 4. Auflage der 24-seitige Broschüre „Starke Argumente für Bio“ vor. Mit beiden Veröffentlichungen sollen Kunden und Multiplikatoren über die Prinzipien und die Qualitätsvorteile des Biolandbaus informiert werden. Der Bioland-Gemeinschaftsstand befindet sich in Halle 9 (Stand Nr. 9 -361). Im „Bioland-Treffpunkt“ präsentieren über vierzig Aussteller ihre Produkte, weitere zwanzig Bioland-Partner sind in den Hallen 7 und 8 (Wein) ver-treten. Qualität ist eine Frage der Überzeugung, ist 100 Prozent Bio! Bioland hat als erster Anbauverband eine hundertprozentige Biofütterung festgeschrieben. Für Wiederkäuer ist sie bei Bioland-Betrieben schon Praxis; für die anderen Tiere sind die Weichen für 100% Bio gestellt – weit über dem gesetzlichen Bio-Standard. So weiten Bioland-Betriebe ihren Anbau heimischer Bioeiweißpflanzen aus und vertrauen nicht auf die vom Gesetzgeber erlaubten konventionellen Futterkomponenten. Auch für die Bioland-Futtermittelwerke gilt 100% Bio. Sie müssen ihren Standort vollständig auf Bio umgestellt haben, um Bioland-Futter zu produzieren. In einer einzigartigen Kooperation hat Bioland mit italienischen Biobetrieben ein Projekt zum Anbau von Biosoja gestartet – mit eigenen Mitarbeitern vor Ort und klarer Herkunftssicherung zur Vermeidung von GVO-Verunreinigungen. Eine eigene Fachstelle Qualitätssicherung koordiniert die Kontrolle und Zertifizierung von Bioland-Betrieben, konzipiert Schulungen für Kontrolleure und entwickelt Maßnahmen zur Qualitätssicherung auf der Grundlage der Bioland-Richtlinien. Das Bioland-Zertifizierungsprogramm ist akkreditiert durch IFOAM, der internationalen Vereinigung biologischer Landbaubewegungen. Damit bietet Bioland seinen Vertragspartnern, Handelsunternehmen und Kunden eine besondere Sicherheit. Mit dieser Premiumstrategie fördert Bioland eine glaubwürdige Profilierung am Markt. Bioland-Informationskampagne Der ökologische Landbau ist die nachhaltigste Form der Landwirtschaft und die Haltung der Biotiere ist artgerecht. Um weitere Kunden vom Biolandbau und seinen Produkten zu überzeugen, ist eine zielgruppengerechte Kommunikation notwendig. Bioland hat hierzu zwei spezielle Projekte ins Leben gerufen: In einer 13-monatigen Informationskampagne erhalten Multiplikatoren und Kunden einen Überblick über die Haltungsformen der landwirtschaftlich gehaltenen Tiere. Aufgezeigt werden hierbei auch die besonderen Chancen und Herausforderungen ökologischer Tierhaltung. Die Informationen werden unter www.biotiere.de und in der Broschüre „Biotiere - Fakten, Wissenswertes, Vergleiche“ angeboten. Die 24-seitige Broschüre „Starke Argumente für Bio“ liefert Hintergrundwissen zu den Leistungen der Biobetriebe. Für die Dokumentation wurden über 60 wissenschaftliche Studien, Richtlinien der Bioanbauverbände sowie verschiedene Gesetze ausgewertet. Verbraucher, Schüler und Multiplikatoren finden zielgruppengerecht aufbereitet Fakten, die die Vorteile von Bio belegen. Das sind die Argumente, die Biokunden überzeugen!



     
      URL: http://www.bioland.de
    28.02.2005
    15 : 58


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen