Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Neue Solaranlagen-Kredite der KfW

     

    Solarwirtschaft begrüßt Lichtung des Förderdschungels Berlin, 21. Januar 2005: Die bundeseigene KfW Bankengruppe hat die Finanzierung von Solaranlagen weiter vereinfacht. Ab sofort können Verbraucher zudem schon ab 1,46 Prozent effektivem Jahreszins Solartechnik-Darlehen bei ihrer Hausbank beantragen. Als eine wichtige Maßnahme zur Lichtung des Förderdschungels begrüßt die Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. (UVS) die Neustrukturierung der solaren Finanzierungsangebote. Der Verband empfiehlt Eigenheimbesitzern, die zinsgünstigen Darlehen mit Zuschüssen der Bundesamtes für Wirtschaft oder gesetzlich garantierten Einspeisevergütungen der Netzbetreiber zu kombinieren. KfW und UVS informieren gemeinsam im Internet über den Online-Ratgeber www.solarfoerderung.de rund um Solartechnik und Förderangebote. Allein im letzten Jahr nutzten über 300.000 Interessenten das kostenfreie Beratungsangebot. Nach einer jüngsten Umfrage des Europressedienstes würden rund 75 Prozent der Bundesbürger gerne in einem Solarhaus wohnen. Allein 2004 haben 100.000 von ihnen ihren Traum verwirklicht. Insgesamt nutzen nach UVS-Angaben bereits rund 800.000 Eigenheimbesitzer hier zu Lande Solarenergie zur Strom- oder Wärmegewinnung (vgl. auch Infografik – s.u.). Das neue Kreditprogramm „Solarstrom Erzeugen“ finanziert Photovoltaikanlagen bis zu einem Betrag von 50.000 Euro mit günstigen Kreditkonditionen. Anlagen über 50.000 Euro werden in der Regel gewerblich betrieben. Für sie können Kredite des ERP-Umwelt- und -Energiespar- sowie des KfW-Umwelt-Programms beantragt werden. Solarwärmeanlagen welche im Rahmen einer Heizungssanierung eingebaut werden, können auch zukünftig mit sehr günstigen Krediten über das Maßnahmenpaket 5 des CO2-Gebäudesanierungsprogramms finanziert werden. Bedingung ist, dass die Heizung vor dem 1. Juni 1982 eingebaut wurde. Unabhängig vom Alter der bisherigen Heizung werden Kredite für Solarwärmeanlagen in bestehenden Wohngebäuden jetzt zinsgünstig über das neue Programm „Wohnraum Modernisieren“ vergeben. Wer gleichzeitig mit dem Neubau eine Solarwärmeanlage errichten möchte, bekommt diese zukünftig über das neue Programm „Ökologisch Bauen“ finanziert. Weitere Informationen zu den einzelnen Kreditprogrammen finden sich in dem gemeinsam von der KfW-Bankengruppe und der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft e.V. betriebenen kostenfreien und herstellerunabhängigen Onlineratgeber http://www.solarfoerderung.de.



     
      URL: http://www.solarwirtschaft.de
    22.01.2005
    17 : 15


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

    Adressen von Anbietern und Herstellern zum Thema

      Klicken Sie hier, um Firmen und Hersteller zu folgenden Themen zu finden:
  • Firmen aus dem Bereich Photovoltaik, ...
  • Anbieter Solaranlagen, ...
  • , ...
  •    

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen