Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Nachfrage nach Solarstromanlagen zieht an

     

    Solarserver zurück Im März wurden 829 Anträge auf zinsgünstige Darlehen im 100.000 Dächer Solarstrom-Programm gestellt, 60% mehr als im Vormonat. Das berichtet der Deutsche Fachverband Solarenergie (DFS) in einer aktuellen Pressemitteilung. Damit nehme der Markt wieder deutlich an Fahrt auf, kommentierte der Verband die neuesten Zahlen. Auf Grund der steigenden Antragszahl ist der DFS zuversichtlich, dass das Förderziel der Bundesregierung für den Zubau von Solarstromanlagen (80 Megawatt) in diesem Jahr erreicht wird. Die bereitgestellten Mittel reichen für Solarstromanlagen mit einer installierten Leistung von insgesamt 80 Megawatt, was einem Marktwachstum von 25% entspräche. "Jetzt sollten die Interessenten allerdings schnell aktiv werden," so Olaf Fleck, Vorsitzender des DFS, "denn derzeit ist die Bearbeitungszeit für die Förderung sehr kurz, es gibt keine Lieferengpässe bei den Solaranlagen und Schnellentschlossene können noch fast das ganze Solarjahr zur umweltfreundlichen Stromerzeugung nutzen." Die Zahl der Anträge auf Förderung von Solarwärmeanlagen im Rahmen des Marktanreizprogramms zu Gunsten erneuerbarer Energien blieb im ersten Quartal 2002 auf niedrigem Niveau. Die Branche sei mit der Marktentwicklung noch nicht zufrieden, stellt der Deutsche Fachverband Solarenergie (DFS) fest. Zwar sei im Januar der Abwärtstrend gestoppt worden, der seit August 2001 andauerte, aber der in diesem Jahr erwartete Aufschwung bislang ausgeblieben. Im Januar, Februar und März sind laut DFS 4.401, 4.248 und 4.251 Anträge auf einen Zuschuss für Solarkollektoren gestellt. Nach dem Beschluss des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi), den Fördersatz für Kollektoren von 87 Euro auf 92 Euro anzuheben, rechnen die Solarverbände aber mit wachsender Nachfrage: Die Hersteller von Solarwärmeanlagen gehen davon aus, dass jetzt ein starker Saisonauftakt den schwachen Jahresbeginn wettmachen kann. Derzeit sind die Bearbeitungszeiten für Anträge zur finanziellen Unterstützung von Solarwärme- und Photovoltaikanlagen extrem kurz. Mit dem Zuschuss für eine thermische Solaranlage vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) kann innerhalb einer Woche gerechnet werden; zinsgünstige Kredite für Solarstromanlagen werden innerhalb von zwei Wochen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zugeteilt. Für dieses Jahr stehen nach Auskunft des DFS ausreichend Mittel zur Verfügung, so dass alle Anträge bewilligt werden können.



     
      URL: http://www.oneworldweb.de/bde/phoenix/
    07.05.2005
    13 : 00


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

    Adressen von Anbietern und Herstellern zum Thema

      Klicken Sie hier, um Firmen und Hersteller zu folgenden Themen zu finden:
  • Mehr zum Thema Solarenergie, ...
  •    

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen