Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

    Energie: Ein Geschenk aus heiterem Himmel

     

    Energie: Ein Geschenk aus heiterem Himmel + 16.07.2005 + Alle 30 Minuten trifft von der Sonne auf der Erde mehr Energie ein, als alle Menschen in einem ganzen Jahr verbrauchen - auch Deutschland ist von der Sonne verwöhnt. Der Norden etwas weniger und der Süden etwas mehr. Bei der Solarstromnutzung unterscheiden sich günstige und weniger günstige Standorte in Deutschland nicht wesentlich. Die mittlere jährliche Einstrahlung in Norddeutschland beträgt etwa 950, in der Mitte ca. 1000 und in Süddeutschland etwa 1100 Kilowattstunden pro Quadratmeter. Die Strahlungsleistung auf eine ebene Fläche bezeichnet man als Globalstrahlung. Der Deutsche Wetterdienst hat für Deutschland eine Globalstrahlungskarte entwickelt, auf der die Intensität der solaren Strahlung an verschiedenen Standorten aufgezeichnet ist. Somit kann jeder den möglichen Jahresertrag eine Solarstromanlage abschätzen - wenn sein Dach etwa nach Süden ausgerichtet ist. Bei in Richtung Südwest oder Südost ausgerichteten Dächern muss mit einigen Prozent weniger Solarernte gerechnet werden. Zum Vergleich: Ganz Afrika hat lediglich etwa 15 Prozent mehr Solarstromernte als Deutschland, denn bei großer Hitze sinkt der Wirkungsgrad von Photovoltaikanlagen. Neben Schatten ist Hitze einer der Hauptfeinde von Solarstromanlagen. Deshalb lassen sich auch im gemäßigten Klima gute Solarernten erzielen. Und dank des Erneuerbaren Energiengesetzes lassen sich zur Zeit in Deutschland 8 bis 10 Prozent jährliche Renditen durch Solarstromanlagen erzielen. Solarstromanlagen sind auch gute Geldanlagen.



     
      URL: http://www.sonnenseite.com
    16.07.2005
    18 : 04


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

    Adressen von Anbietern und Herstellern zum Thema

      Klicken Sie hier, um Firmen und Hersteller zu folgenden Themen zu finden:
  • Solar, Solartechnik, , ...
  •    

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen