Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Astrid Klug: Ein einmaliges Kulturgut wird erhalten Zum Frühlingsbeginn hat Astrid Klug, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, heute das Startsignal für die komplette Wiederherstellung einer historischen Allee in Halberstadt gegeben. "Wir sind froh, heute mit fünf Kastanien die ersten Lücken der Allee schließen zu können. Als Alleenschützer begrüßen wir die Absicht der Stadt sehr, die Straße zwischen Domplatz und dem Landschaftspark Spiegelsbergen weiterhin mit diesen schönen Baumreihen zu schmücken", sagte Klug. Gemeinsam mit Vertretern des BUND Sachsen-Anhalt, der Alleenschutzgemeinschaft, der Stadt, vielen Sponsoren und Anwohnern wurden die ersten Bäume gepflanzt, denen in den nächsten Wochen 67 weitere folgen werden. Klug: "Die insgesamt 72 Alleenbäume, die hier neu gepflanzt werden, tragen sicherlich dazu bei, Halberstadt für seine Einwohner und Gäste noch attraktiver zu machen. Diese Investition in die Natur kann auch dem Tourismus weitere Impulse verleihen." Mit der Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes hat das Bundesumweltministerium die Alleen ausdrücklich unter Schutz gestellt. Die Alleen in Deutschland sind jedoch durch Straßenbau, Abgase, Streusalz, Krankheiten und Überalterung der Bäume stark gefährdet. Alleen sind nicht nur ein altes Kulturgut, sondern auch wichtig für den Umwelt- und Naturschutz: Sie filtern Staub und Abgase aus der Luft, spenden Schatten und bieten Lebensraum für Vögel, Insekten und kleine Säugetiere. Die Pflanzaktion in Halberstadt ist bereits die fünfte Nachpflanzung innerhalb der Kampagne "Deutsche Alleen - durch nichts zu ersetzen", mit der das Bundesumweltministerium gemeinsam mit der Alleenschutzgemeinschaft bundesweit für den Erhalt von Alleen wirbt. Die Nachpflanzungen werden mit Spendengeldern finanziert. Weitere Informationen zu Alleen und zur Kampagne unter www.alleen-fan.de.



     
      URL: http://www.bmu.de
    20.03.2006
    14 : 16


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen