Fach-Artikel
 
  • Ökologisches Bauen im Einklang mit der Natur
    - Architekten lernen, wo Süden ist

  • Ökologischer Innenausbau - die inneren Werte Ihres Hauses

  • Welchen Vorteil bieten Naturfarben?

  • Blowerdoor - Ist Ihr Haus winddicht?
  •  

    Kontakt
      Datenschutz

    Impressum
     

    Werbung
      Wir bieten Ihnen eine ideale Werbeplattform im ökologischen Markt

    Werbung auf ÖKO-Adressen.de und Öko-News.de

    ÖKO-NEWS Branchenbuch mit Fachartikeln und Brancheneinträgen für Firmen.
     

    ÖKONEWS - Nachrichten und Pressemeldungen
    Ältere Nachricht  |   ÖKO-NEWS Startseite  |   Letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen

     

    Integrativ arbeitender Kindergarten in See bei Happurg Auf einer Berghöhe der Frankenalb, oberhalb des Happurger Stausees, liegt das Dorf See. Im zur mittelfränkischen Gemeinde Happurg gehörenden See betreibt die Lebens- und Dorfgemeinschaft „Freie Christliche Gemeinde Bethsehel e. V.“ einen integrativ arbeitenden Kindergarten, der im Jahr 2004 in ein neues Haus umzog. Im Mittelpunkt der Planung standen vor allem kindgerechte, sonnige Räume und die Verwendung natürlicher Baustoffe. Aus ökologischen Gründen, aber auch gesundheitlichen Aspekten fiel die Entscheidung für einen Holzbau mit PAVATEX-Holzfaserdämmstoffen. Die Lebens- und Dorfgemeinschaft „Freie Christliche Gemeinde Bethsehel e. V.“ sieht ihre Aufgabe darin, hilfsbedürftige Menschen jeden Alters zu betreuen. Dazu betreibt sie neben einem Altenheim, einem Wohnheim für behinderte Menschen, einer sozialpädagogischen Wohngruppe für Kinder und Jugendliche schon seit 1958 einen Kindergarten für die Kinder der umliegenden Dörfer. Die Erziehung der Kinder orientiert sich an Vorbildern wie den Pädagogen Heinrich Pestalozzi und Friedrich Fröbel. Im Jahr 2004 wurde ein neu erbautes Kindergartenhaus bezogen. Holzfaserdämmstoffe für die Gebäudehülle Das Gebäude wurde insgesamt in Holzbauweise erstellt. Auf dem betonierten Keller kamen fünfschichtige MERK-Dickholzplatten zum Einsatz. Als Wärmeschutz für die Außenwände dienen PAVATEX-Holzfaserdämmstoffe: Auf 100 Millimeter PAVATHERM folgen 100 Millimeter DIFFUTHERM, die Holzfaserdämmplatte für Wärmedämmverbundsysteme mit DIBt-Zulassung im Holz- und Massivbau. Hervorragende wärmedämmende und -speichernde Eigenschaften machen PAVATHERM-Holzfaserdämmplatten zur ersten Wahl, wenn höchste Ansprüche an die Gebäudehülle gestellt werden. DIFFUTHERM ist ein optimiertes, putzfähiges Dämmelement, das eine hervorragende Basis für verschiedene zugelassene Putzsysteme bildet. Das WDVS ist nicht nur diffusionsoffen, sondern wirkt auch klimaregulierend. Der mehrlagige Plattenaufbau mit unterschiedlichen Rohdichten sorgt auch für einen Spannungsausgleich im Bauwerk. Beim Dach folgt auf eine OSB-Platte das PAVATEX-Aufsparrendämmsystem: Zweimal 80 Millimeter PAVATHERM und ISOLAIR-Unterdeckplatten mit einer Stärke von 22 Millimetern bilden dessen Hauptbestandteile. Die wasserabweisend vergütete PAVATEX-Unterdeckplatte ist drei Monate frei bewitterbar und bewirkt diffusionsoffene Dächer, die ohne chemischen Holzschutz auskommen. ISOLAIR-Unterdeckplatten verringern die Wärmeverluste durch eine verbesserte Winddichtigkeit und verbessern die Wärmespeicherungs- und Schallschutzeigenschaften des gesamten Dachs. Mit dem eingesetzten PAVATEX-Aufsparrendämmsystem bleibt auch der Dachstuhl komplett sichtbar und trägt so zu einem besonderen Raumgefühl bei. Akustikplatten an der OSB-Unterseite bilden die fertige Dachuntersicht. PAVATEX-Produkte finden sich auch im Fußboden wieder. Mit PAVATHERM-FLOOR-NK kam hier eine druckbelastbare Holzfaserdämmplatte zum Einsatz, die sich vielseitig unter Estrichen, Trockenestrichen und Dielenfußböden anwenden lässt. Neben der hohen Druckfestigkeit zeichnet sich PAVATHERM-FLOOR-NK besonders durch eine hervorragende Wärme- und Schalldämmung aus. Gründe für die Holzfaser Ein Dämmstoff muss vor Kälte, Hitze sowie Lärm schützen und darüber hinaus auch Aspekte wie Brandschutz, Güteschutz und Umweltschutz erfüllen. PAVATEX-Holzfaserdämmstoffe sind dämmstark gegen Heizenergieverluste und besitzen eine hohe Wärmespeicherfähigkeit für einen hervorragenden sommerlichen Hitzeschutz. Die poröse Plattenstruktur und das hohe Flächengewicht bewirken einen spürbar verbesserten Schallschutz. Die günstige Diffusionswiderstandszahl von μ = 5 und die Sorptionsfähigkeit erzielen jederzeit ein angenehmes Wohnklima. „Im Gegensatz zu unseren Massivhäusern aus Stein sind wir vom Raumklima und den Dämmeigenschaften dieses Holzhauses sehr angetan. Besonders im Sommer bei großer Hitze schätzen wir das angenehme Klima im Haus, das auch ohne Einsatz von Kühltechnik besteht“, erklärt Jakob Liehr, 2. Vorsitzender des Kindergartenträgers in See, zu den gemachten Erfahrungen. Einen sehr großen Wert legte der Kindergartenträger auf die Verwendung natürlicher Baustoffe. Mit den normgerechten und güteüberwachten Qualitätsdämmstoffen von PAVATEX, die zudem durch natureplus bauökologisch zertifiziert sind, trafen die Verantwortlichen eine gute Wahl. Auf Kinder abgestimmte Planung Die kindgerechte Errichtung bildete ein wichtiges Kriterium für die Bauplanung. Gediegene Zimmermannsarbeit und liebevolle Ausgestaltung mit natürlichen Materialen sorgen für Ästhetik und eine Atmosphäre, die zum Wohlfühlen einlädt. Die Vorfahrt und der großzügige Balkon sind überdacht, wodurch sogar bei schlechtem Wetter viel Handlungsspielraum besteht. An den Eingang schließt sich ein zentraler großer und dachhoher Raum mit Galerie an, der als Mehrzweckraum und Pausenhalle, aber auch Veranstaltungsraum dient. Der finnische Specksteinofen mit sichtbarem Feuer bildet hier nicht nur den Mittelpunkt des allmorgendlichen Stuhlkreises, sondern ist ebenso wohlige Wärmequelle in den kalten Wintermonaten. Im rechten Gebäudeteil befindet sich der Gruppenraum mit Nebenraum, im linken Flügel der Essraum mit Küche, das Mitarbeiterzimmer und die Sanitärräume. Das Untergeschoss bietet Platz für den Turnraum und einen weiteren Gruppenraum mit Nebenräumen. Auf der Südseite fällt die große Terrasse ins Auge. Wie der gesamte Gebäudekomplex ist auch der davor befindliche Spielplatz ganz auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt.



        Zum Vergrößern anklicken!

    PAVATEX GmbH: Der 2004 neu errichtete, integrativ arbeitende Kindergarten in See bei Happurg.
    Der 2004 neu errichtete, integrativ arbeitende Kindergarten in See bei Happurg.







     
      URL: http://www.pavatex.de
    28.02.2007
    12 : 30


     
    Ältere Nachricht  |   Zur Startseite  |   Zur letzten Seite  |   Aktuellere Nachricht
    News an Bekannten mailen  |   Druckansicht aufrufen
     
    Finden Sie passende Anbieter und Produkte zu diesem Thema im
    ökologischen Branchenbuch - ÖKO-Adressen.de
     

     



    Pressemitteilungen
      Veröffentlichen Sie Ihre Unternehmens-Mitteilungen regelmäßig über unser Portal!


     

    Schlagwort-Suche
     
    Geben Sie Ihr Suchwort ein, Sie bekommen dann alle relevanten News angezeigt!

     

    Datum-Suche
      Suchen Sie nach Nachrichten zu einem bestimmten Datum!


     

    RSS/XML-Feeder
      Veröffentlichen Sie die ÖKO-News auf Ihrer Homepage! Oder lesen Sie immer die neusten Nachrichten mit Ihrem Newsreader.

     

    Auszeichnungen
      "Ausgezeichnet" findet auch die Fachpresse unser Portal:




     

    ÖKO-Adressen.de
      Das ökologische Branchenbuch im Internet!

    ÖKO-Adressen.de - Umwelt - Alternativ - Branchenbuch

  • Zur Firmen-Suche


  • Eintrag-Infos anfordern

  •  

    Weiter lesen